22.06.14 17:20 Uhr
 4.220
 

Fußball/WM: Schiedsrichter-Fehler sorgt für das Ausscheiden von Bosnien-Herzegowina

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gewann am gestrigen Samstagabend Nigeria mit 1:0 (1:0) gegen Bosnien-Herzegowina.

Edin Dzeko traf in der 22. Minute für Bosnien-Herzegowina. Allerdings erkannte der Schiedsrichter das Tor wegen eines vermeintlichen Abseits nicht an.

In der 29. Minute brachte dann Peter Odemwingie Nigeria in Führung und machte damit den Sieg seiner Mannschaft bereits klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Schiedsrichter, Bosnien, Bosnien-Herzegowina, Ausscheiden
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2014 17:20 Uhr von rheih
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Und schon wieder hat ein Schiedsrichter ein Fußballspiel entschieden. Bei dieser Weltmeisterschaft haben die Unparteiischen schon so viele Fehlentscheidungen getroffen, das geht auf keine Kuhhaut!
Kommentar ansehen
22.06.2014 17:54 Uhr von ZzaiH
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem fällt es enorm auf - in gefühlt jedem zweiten spiel wird eine oder mehrere potentiell spielentscheidende szene falsch eingeschätzt...
das ist erheblich mehr als normalen ligabetrieb oder pokalwettbewerb und daher statistisch schon signifikant...
Kommentar ansehen
22.06.2014 17:58 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Also bei dieser WM ist es echt übertrieben. Interessant ist nur, dass keine Mannschaft so lange nachkartet wie der BvB nachm Pokalfinale ;-)

Nein im ernst, es ist zu viel. Oder anders, ich glaube die Schiedsrichter stehen mittlerweile enorm unter Druck und sind verunsichert.... Es muss auf jeden Fall was passieren...

Bei Argentinien wars gestern ja auch so krass, dass ein Elfmeter nicht gegeben wurde.
Kommentar ansehen
22.06.2014 18:34 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und das war nicht mal gleiche Höhe!
Kommentar ansehen
22.06.2014 18:40 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Mein lieber @Autor - wieviel Ahnung hast Du von Fussball?

Deinem schwachsinnig angehauchten Satz "In der 29. Minute brachte dann Peter Odemwingie Nigeria in Führung und machte damit den Sieg seiner Mannschaft bereits klar. " spricht jedenfalls Bände. Keine Mannschaft mach den Sieg klar wenn noch 60 Minuten übrig sind.
Kommentar ansehen
22.06.2014 19:27 Uhr von Pantherfight
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dieser WM gab es schon enige krasse Schiedsrichterfehler. Aus meiner Sicht sollte genauso wie die Torkamera eine Abseitskamera vorhanden sein die dann sekundenschnell signalisiert ob es sich wirklich um Abeits oder nicht handelt.

Hier passieren oft weitreichende Folgen für viele Mannschaften.
Kommentar ansehen
22.06.2014 20:45 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Pantherfight

Naja wie willst du das mit Abseits denn halten? Solange weiterspielen lassen, bis der Schiri bescheid bekommt, ob es Abseits war oder nicht?
Da werden sich die Spieler aber freuen... Die regen sich ja schon drüber auf, wenn weitergespielt wird, bis sie am Ball sind und dann erst abgepfiffen wird...
Kommentar ansehen
22.06.2014 21:22 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tekilla

man stattet den ball mit einem rfid chip aus und stellt eine kamera am seitenrand auf - wenn ein gegner näher als der vorletzte zum toraus ist, kriegt der schiedsrichter auf sein armband (so eins trägt er bereits) ein signal - sowas würde ohne verzögerung live möglich sein - nur die kosten wären enorm, denn die infrastruktur würde einiges kosten und selbst die torkamera wurde aus kosten gründen von der mehrheit der bundesliga-clubs abgelehnt...!
Kommentar ansehen
22.06.2014 23:08 Uhr von bewer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein Erfolg für die Inklusion sehbehinderter Schiedsrichter...
http://www.der-postillon.com/...
Kommentar ansehen
22.06.2014 23:25 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wenn Nigeria gegen Deutschland spielen würde, ständ oben links die ganze Zeit: Nig-Ger ;)
Kommentar ansehen
23.06.2014 01:02 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
so eine scheiße gibt es nur beim fußball, bei keinem anderen sport sonst. heute beim spiel russland gegen belgien genau wieder so ein fall. russland hätte normalerweise ein elfmeter bekommen müssen. aber der schiedsrichter sah das offenbar anders, aus reiner willkür.

ich frage mich echt, wie man bei der fußball WM immer noch von gerechten spielen sprechen kann. die subjektive sicht der schiedsrichter scheint absolut und letztlich hat ein schiedsrichter in der entsprechenden situation damit nahezu alle macht, um den ausgang eines spiels vorsätzlich zu manipulieren. die FIFA weigert sich zudem auch seit jahren, den videobeweis einzuführen bzw. gelten zu lassen, wenn es z.b. um tore geht, die der schiedsrichter "nicht gesehen" hat. der videobeweis ist bei allen anderen sportarten standard und grundvoraussetzung für objektive und gerechte sportereignisse. nur beim fußball weigert man sich beharrlich, dies anzuerkennen. es gibt auch keinen nachvollziehbaren grund dafür, außer korruption! die FIFA ist ein elendiger sauhaufen von korrupten aasgeiern, die an gerechten fußballspielen nicht interessiert sind. was bei der FIFA hinter verschlossenen türen alles so abläuft und was davon in den medien durchgesickert ist, das ist wohl nur die spitze des eisberges.
Kommentar ansehen
23.06.2014 17:54 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZzaiH

irgendwie verstehe ich deine Idee nicht so ganz.

Ball mit Chip und Kamera an der Seite.
Ab da verstehe ich nichts mehr. Wozu der Chip im Ball? Wozu die Kamera? Die müsste ja permanent auf gleicher Höhe mit dem letzten Mann sein richtig?

Und dann? Woher weiß das Computersystem, dass der Ball gerade nach vorne geflankt wird und es überhaupt reagieren muss?
Kommentar ansehen
26.06.2014 19:38 Uhr von -= exo =-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hanna_1985
Nein, dann stünde da NGA-GER.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?