22.06.14 10:32 Uhr
 1.597
 

Die Jagd auf verstecktes Geld ist nun auch auf England übergesprungen

Der amerikanische Millionär Jason Buzi postet regelmäßig Rätsel auf Twitter, die zu Umschlägen mit Geld führen, die er versteckt hat.

Das ganze begann in San Francisco und findet inzwischen auch in London statt, wo sich eine Menschenmenge auf der Suche nach den Umschlägen zum Kensington Palast begab.

Insgesamt waren dort 20 Umschläge mit jeweils 50 Dollar versteckt. Der Millionär will nur, dass der Finder ein Foto mit dem Geld auf Twitter postet.


WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geld, England, Jagd
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2014 17:31 Uhr von d0ink
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
50 Dollar? Das sind ca. 36 Euro. Eigenltich nette Aktion, aber bei einem Millionär macht das doch einen etwas komischen Eindruck ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?