22.06.14 10:05 Uhr
 10.005
 

Wolfenstein: The New Order - Beatles singen für Adolf Hitler auf Deutsch

Im englischen Shooter-Spiel "Wolfenstein: The New Order" haben die Entwickler die legendäre Band "The Beatles" auf ungewöhnliche Art und Weise eingebunden. Dort heißen sie "Die Käfer" und müssen für Adolf Hitler auf Deutsch singen.

Bekannte Hits der Band werden übersetzt und mit Propaganda angefüllt. So wird aus dem Hit "Yellow Submarine" das Lied "Das blaue U-Boot".

Das Spiel spielt in den 1960ern und zeigt wie England hätte aussehen können, wenn Deutschland den zweiten Weltkrieg gewonnen hätte. Es ist bereits ein Bestseller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Beatles, Wolfenstein
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2014 10:32 Uhr von CrazyCatD
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Die beatles haben auch ohne Wolfenstein schon auf Deutsch gesungen:

https://www.youtube.com/...
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
22.06.2014 11:17 Uhr von Rychveldir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Fun fact:
Die Beatles haben wirklich deutsch gesungen:
http://en.wikipedia.org/...

//edit: Zu langsam. :D

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
22.06.2014 12:32 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na und ??? Das ist NUR ein Spiel das eine alternative Zeitlinie zeigt... es trägt halt zur Storyline und Atmosphere bei WAS SOLLS... Die Beatles waren ja nun mal zu der Zeit groß im Geschäft. Man man aus jeder mücke einen Elefanten machen
@SerienEinzefall du meinst MR. ARMSTARK :)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
22.06.2014 13:26 Uhr von Saufhaufen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das spiel ist ja schon monat alt
und JETZT erst findest du dieses EASTER EGG ?
und machst einen NEWS daraus ?


wtf -.-

demnächst

witze erzählender elch bei watch dogs entdeckt !
Kommentar ansehen
23.06.2014 11:16 Uhr von RazonT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur leider gibts "Das Blaue U-Boot" nicht wirklich sondern wurde nur in einem Text erwähnt. Hier sind die Tracks aufgelistet, die es wirklich im Spiel gibt:

http://wolfenstein.wikia.com/...
Kommentar ansehen
23.06.2014 15:05 Uhr von floriannn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dieses Spiel ist viel zu Brutal und sollte eigentlich Verboten werden! Warum musste dieses Spiel nicht beschnitten werden? gibt viele Spiele die harmloser sind, aber kein Tropfen Blut spritzen darf..
Kommentar ansehen
24.06.2014 09:07 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@floriannn

Wie gehen mir doch diese Zensurschreier auf die Nerven! Wenn Dir der Gewaltgrad des Spieles nicht passt, dann habe ich einen Tipp für Dich: Kaufe es nicht! Das Spiel ist nicht umsonst ab 18 Jahren, und es liegt gewiss kein Grund zum Verbot des Spieles auf Grund des Gewaltgrades vor.

Bei diesem Spiel wird man in Deutschland schon über Gebühr bevormundet, da die gesamte NS-Thematik ersetzt wurde, und man die Originalversion nur per VPN oder mit Crack spielen kann. Diese Änderungen sind übrigens unsinnig, denn es gab bereits Spiele, die trotz gleicher Thematik und Symbolik nicht beschlagnahmt wurden, weil sie eben keine NS-Propaganda darstellen (wie es auch Wolfenstein TNO nicht ist). Und der Sinn von §86a sollte eigentlich genau der sein, Propaganda zu verbieten, und nicht etwa Kulturgüter (was Computerspiele zweifellos sind, da Teil unserer Kultur).

Es gibt nette kleine Diktaturen auf diesem Planeten, gehe dahin wenn Du gerne bevormundet werden willst. Ich treffe lieber meine eigenen Entscheidungen.
Kommentar ansehen
25.06.2014 00:55 Uhr von floriannn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht, was du dir da so zusammen reimst.. Bei STEAM kann sich jeder 8 Jährige, solche Spiele kaufen! da bringt auch ein "USK 18" Titel nichts, da es dort keiner Kontrolliert. Schau mal auf Youtube, dort gibt es viele "Lets plays" von Kindern, die sich dieses Spiel über Steam gekauft haben. Wolfenstein ein Kulturgut? Niemals..
Kommentar ansehen
25.06.2014 09:31 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@floriannn

>Nicht schlecht, was du dir da so zusammen reimst.. Bei STEAM kann sich jeder 8 Jährige, solche Spiele kaufen!

Nicht schlecht, wie Du gleich in mehreren Punkten totalen Unsinn erzählst.

Viele FSK18-Titel kann man in Deutschland bei Steam in der Regel gar nicht erwerben, eben weil keine ausreichende Altersverifikation durchgeführt wird. Das zu umgehen ist natürlich in diesen Fällen nicht schwer, aber genauso einfach ist es sich direkt das Spiel (illegal) aus dem Internet herunterzuladen. Es ist aber wieder mal ein Fall von Bevormundung von Erwachsenen. Immer öfter gibt es dort auch Region-Locks), sodass man sogar Schwierigkeiten hat legal an Spiele zu kommen, die man eigentlich erwerben dürfte (ich nehme hier ausdrücklich die englische Version von Wolfenstein TNO aus, da dort leider noch immer die rechtliche Unklarheit vorherrscht).

Wenn ein Achtjähriger sich bei Steam FSK18-Titel kauft oder sich diese im Internet herunterlädt, dann hat jedenfalls nicht der Gesetzgeber versagt. Aber ich finde Menschen mit Deiner Einstellung schon genial. Die Eltern scheren sich einen Dreck um das was ihre Kinder treiben, und schieben die Verantwortung auf den Gesetzgeber ab, der dann alles Verbieten, Verordnen und Durchregulieren soll.

>Schau mal auf Youtube, dort gibt es viele "Lets plays" von Kindern, die sich dieses Spiel über Steam gekauft haben.

Diese Leute mögen sich wie Kinder verhalten, die meisten von denen sind aber leider über 18, auch wenn das Dein Weltbild zerstört.

>Wolfenstein ein Kulturgut? Niemals..

Doch, ganz sicher. Es ist Teil unserer Kultur Spiele zu spielen, aber niemals ist es Teil unserer Kultur die Rechte anderer Menschen willkürlich zu beschneiden. Das war mal im Dritten Reich so, und kann heute noch in ausgewählten Diktaturen überall auf der Welt genossen werden, für Leute die Bedarf nach so was haben.

Übrigens: Sogar Waffen sind Teil unserer Kultur, auch wenn dies mir z.B. nicht passt. Denn Waffen sind gefährlich, Spiele nicht.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?