21.06.14 18:24 Uhr
 311
 

Indonesien: Kontroverses Café mit Nazi-Devotionalien ist wieder geöffnet

Nachdem sich die Nachricht von einem Café in Indonesien verbreitete, das als Inneneinrichtung jede Menge Nazi-Devotionalien hatte, musste der Betrieb schnell schließen.

Doch nun, ein Jahr später, ist die Gaststätte in Bandung wieder geöffnet. Und wieder kann man sich sein Schitzel unter der Hakenkreuzfahne von Kellnern in SS-Uniform servieren lassen.

"Wir haben viele Kunden aus Europa, und sie haben mit der Thematik des Zweiten Weltkriegs kein Problem. Das wird hier aus einer historischen Perspektive betrachtet", kommentiert der Wirt sein "Soldatenkaffee".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nazi, Indonesien, Café
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen