21.06.14 17:46 Uhr
 11.673
 

Tübingen: Student steckt in Steinvagina-Skulptur fest - Foto sorgt für Gelächter

Diesen Feuerwehreinsatz werden die Männer wohl so schnell nicht vergessen. Ein Foto aus Tübingen sorgt für jede Menge Gelächter.

Ein US-Student war in eine Vagina aus Stein gekrabbelt. Alleine kam er allerdings nicht mehr heraus.

22 Feuerwehrleute hievten ihn aus seiner misslichen Lage. Der Student blieb ebenso unversehrt wie das teure Kunstwerk.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Student, Vagina, Tübingen, Gelächter
Quelle: tz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2014 17:50 Uhr von kuno14
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
echt hardcore..................
Kommentar ansehen
21.06.2014 18:03 Uhr von lucstrike
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
"22 Feuerwehrleute hievten ihn aus seiner misslichen Lage."
6 am Kopfende, 6 links und 6 rechts, die restlichen 4 krochen wohl unter den Studenten, man was für ein Gedränge...
Kommentar ansehen
21.06.2014 18:24 Uhr von kuno14
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
diese perversen retter aber auch;-)
Kommentar ansehen
21.06.2014 20:33 Uhr von Frank_E_Meyer
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ach macht euch doch nicht über den armen Mann lustig. Wer hat noch nicht in so einer Situation gesteckt?
Da will man raus aus dem engen Geburtskanal und steckt in der blöden Vagina fest.
Vielleicht hätten sie besser eine gute Hebamme, anstatt der Feuerwehr rufen sollen. ^^

[ nachträglich editiert von Frank_E_Meyer ]
Kommentar ansehen
21.06.2014 20:47 Uhr von rechtschreibnazi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
22 Feuerwehrleute wollten hand an die Vagina anlegen... :D
Kommentar ansehen
21.06.2014 21:52 Uhr von Jaqulz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In Amerika hätte er jetzt den "Künstler" dick verklagen können.
Kommentar ansehen
22.06.2014 00:15 Uhr von XX-treme
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
120.000 Euro? Wer hat denn den Preis festgelegt?
Kommentar ansehen
22.06.2014 02:45 Uhr von learchos
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eine schwere Geburt.
Kommentar ansehen
22.06.2014 08:12 Uhr von JediKnightDE
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde ja die besten Helfer sind immer die mit "genügend" Sicherheitsabstand und den Händen in der Hosentasche...

Herrliches Bild, dass das zum Ausdruck bringt was es oft gibt.
Kommentar ansehen
22.06.2014 13:07 Uhr von Knopperz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Kerl hat jetzt bestimmt eine Vagina-Phobie.
Kommentar ansehen
22.06.2014 13:11 Uhr von Holzmichel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein US-Student war in eine Vagina aus Stein gekrabbelt. Alleine kam er allerdings nicht mehr heraus."

Wie blöd darf man eigentlich sein, hoffentlich muss der Kerl den Einsatz komplett bezahlen!
Kommentar ansehen
03.07.2014 12:23 Uhr von MrMatze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So eng ist die doch gar nicht!?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?