21.06.14 13:14 Uhr
 1.117
 

Köln: Bundespolizei durchsuchte Gepäck von "Dr. Made" Mark Benecke

Dr. Mark Benecke ist bekannter Kriminalbiologe, teilweise bildet er auch Polizisten aus, doch seine letzte Begegnung mit einigen Beamten verlief alles andere als freundlich.

Der 44-Jährige hatte den Zug genommen, um zu einer Tagung nach Bochum zu gelangen, während der Fahrt wurde sein Abteil unerwartet von Polizeibeamten durchsucht. Aufgrund seiner 75 Tätowierungen würden "alle Vorurteile bestätigt, die man gegen Menschen wie ihn haben würde".

Ein Sprecher der Bundespolizei verteidigte die Präventiv-Kontrolle, Benecke hätte sich unkooperativ gezeigt und sich ohne Aufforderung entkleidet. Der als "Dr. Made" bekannt gewordene Benecke veröffentlichte später Bilder der Aktion bei Facebook.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bundespolizei, Made, Mark Benecke
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DNA-Panne im Fall Peggy wäre laut Kriminalbiologe Mark Benecke "Freak-Unfall"
Köln: Mark "Herr der Maden" Benecke möchte Oberbürgermeister werden
Kriminalbiologe Mark Benecke verrät, woran man einen Psychopathen erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2014 13:33 Uhr von NoPq
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Die Beamten sollten vom Dienst suspendiert und in den Kongo ausgewiesen werden. Nur weil Benecke Mitglied der bedeutendsten deutschen Oppositionspartei "Die PARTEI" ist, muss man ihn deswegen noch lange nicht öffentlich drangsalieren: http://www.die-partei-nrw.de/...

[ nachträglich editiert von NoPq ]
Kommentar ansehen
21.06.2014 14:02 Uhr von langweiler48
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.06.2014 14:15 Uhr von langweiler48
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.06.2014 14:18 Uhr von tommlinger
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
KEINER sollte von Menschen die mit solch Machtbefugnissen ausgestattet sind auf so eine art und weise behandelt werden!...das ist mehr wie eine Frechheit, aber ein MUSTERBEISPIEL des Zustandes unserer POLIZEI und wie sie sich Aufführen!!!...ist leider kein Einzelfall oder Ausnahme da, es ist nur ein echtes Armutszeugnis von jedem einzelnen Beamten der dabei war und nicht erkannt hat wer und was da vor ihnen steht!!!...und hat da auch keiner mal ein Tel dabei gehabt um sich mal kurz schlau zu machen und die Zentrale hat noch gejubelt und angefeuert?...kann ich nicht nachvollziehen!
Kommentar ansehen
21.06.2014 15:07 Uhr von langweiler48
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@tomlinger ....

ich denke die wussten ganz genau welch ein Arsch vor ihnen steht. Es ist einfach so, dass ich mich kontrollieren lasse, wenn ich nichts zu verbergen habe. Das ist ein Schutz für Leute, die so wie ich ein normales und gesetzgerechtes Leben führen. Widerständler sind entweder Querulanten, Hohlköpfe, oder sie haben was zu verbergen.
Kommentar ansehen
21.06.2014 15:39 Uhr von Killing_Joke
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ langweiler.

genau. immer schön mit der Masse laufen.
Sowas wie du ist der Grund gewesen für Adolf und co.
Weil sich keiner auflehnt.

Ich persönlich war immer gesetzestreu.
Aber aufgrund von Piercings und ausgefallener Frisur(Irokesen-Schnitt)
Bin ich oder werde Ich damals wie heute noch bei jeder Zivilkontrolle am jeglichem Bahnhof in Bayern kontrolliert.
Und Ich habe in entferntem Freundeskreis bei weitem einige Personen die "normal" aussehen aber richtig Dreck am Stecken haben.

Aber solche Mitläufer und Gutbürger wie Du es anscheinend bist sind ja immer die besseren Menschen.
Da bin Ich gerne anders.
Kommentar ansehen
21.06.2014 15:58 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wer weiß wo der Zug herkam? Amsterdam? Da ist das normal das Abteile durchsucht werden, so Drogen wegen!!!!!!!! Aber sich einfach mal so Nackig machen und filmen und dann aus Facebook zu veröffentlichen, ist so was von Arm. Den Doktor abnehmen und fertig.
Kommentar ansehen
21.06.2014 17:29 Uhr von langweiler48
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB ....

Entschuldigung, aber bitte schau dir doch mal diesen Link an --- : http://www.die-partei-nrw.de/ ----

Dann frage ich mich wo Intelligenz anfängt und Dummheit aufhört. Ich denke es gibt hunderte andere Möglichkeiten über eine falsche Politik, die heute in Deutschland betrieben wird, zu kritisieren. Eine davon wäre zum Beispiel sich genau in solch einer Partei einzuklinken und dann dort seine Intelligenz voll einzusetzen um im jetzigen System etwas zu ändern. Aber mit solch einem Schmierzettel, den er veröffentlicht hat, hat er sich für mich als ein DR. MADE offenbart, der nicht, wie ein normales Kind durch die Scheide oder Kaiserschnitt auf die Welt kam, sondern bei irgendeinem Hochwasser aus einem Gully an die Oberfläche kam.

Normalerweise ist dies nicht mein Stihl zu schreiben, aber ich glaube wenn man sich zu viel in SN bewegt, muss man sich mit solch einem Schreib - Stihl angewöhnen, dass man mit seiner Meinung, die man kommentiert nicht so viele Minus bekommt.
Kommentar ansehen
21.06.2014 17:32 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine spontane Kontrolle im innerdeutschen Zug - ganz großes Kino.
Und wenn dann von 100 massivst belästigten Bürgern einer ein Gramm Gras im Rucksack hat, wird der ganze Mist als Sieg für die Gerechtigkeit verkauft...
Kommentar ansehen
21.06.2014 21:02 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry @BastB .......

Ich nehme, das was ich lese für bare Münze. Ich bin scheinbar nicht mehr ganz auf dem Laufenden, da ich seit über 8 Jahren in Thailand lebe. So nun viel Spaß beim Fußballspiel Deutschland - Ghana. Hoffentlich wieder ein 4 : 0
Kommentar ansehen
21.06.2014 21:05 Uhr von Kennyisalive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler

Wer "die Partei" als ernstgemeinte Partei ansieht, zählt bei mir so wie so nicht zu den Intelligentesten.

Btw. das Wort heißt "Stil".

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DNA-Panne im Fall Peggy wäre laut Kriminalbiologe Mark Benecke "Freak-Unfall"
Köln: Mark "Herr der Maden" Benecke möchte Oberbürgermeister werden
Kriminalbiologe Mark Benecke verrät, woran man einen Psychopathen erkennen kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?