21.06.14 11:56 Uhr
 79
 

Fußball: Borussia Dortmund wird eine Repräsentanz in Singapur eröffnen

Fußballbundesligist Borussia Dortmund will sich auch auf dem südostasiatischen Markt präsentieren. Daher will der BVB im Herbst diesen Jahres ein Büro in Singapur eröffnen.

"Wir spüren ein stark steigendes Interesse am BVB aus Asien. Gerade in Südostasien liegt für uns ein Großteil der relevanten Auslandsmärkte", so Carsten Cramer, BVB-Direktor für Vertrieb und Marketing/Prokurist.

Über die Sponsoren Evonik und Wilo, sowie den Ausrüster Puma haben die Dortmunder bereits Kontakte nach Singapur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Markt, Borussia Dortmund, Singapur, Südostasien, Repräsentanz
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne
Fußball/Borussia Dortmund: DFB-Strafe - Südtribüne wird gesperrt, kein Einspruch
"The only wall we believe in": Borussia Dortmund positioniert sich gegen Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne
Fußball/Borussia Dortmund: DFB-Strafe - Südtribüne wird gesperrt, kein Einspruch
"The only wall we believe in": Borussia Dortmund positioniert sich gegen Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?