21.06.14 11:07 Uhr
 118
 

USA/New York: Marihuana-Freigabe für medizinische Zwecke?

Offenbar steht New York kurz davor, ein entsprechendes Gesetz zu erlassen, das die Abgabe von Marihuana zu medizinischen Zwecken im begrenzten Maße zulässt.

Allerdings darf vorerst nur der verdampfte Extrakt eingeatmet werden, da eine Freigabe zum Rauchen von Marihuana nicht vorgesehen ist.

Das Gesetz zur Freigabe hat bereits den Senat in New York passiert.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: New York, Gesetz, Marihuana, Freigabe
Quelle: reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?