21.06.14 09:23 Uhr
 215
 

China: Unbekannte greifen Polizeistation an - 13 Todesopfer

In der Region Xinjiang haben 13 Unbekannte einen Anschlag auf eine Polizeistation verübt.

Ein Teil der Gruppe ist mit einem Fahrzeug direkt in die Polizeistation gerast und zündete anschließend einen Sprengsatz. Durch den Anschlag wurden mindestens drei Polizisten verletzt.

Die Sicherheitskräfte vor Ort eröffneten das Feuer auf die Gruppe und erschossen alle Angreifer. Für den Angriff wird die in China lebende ethnische Minderheit der Uyghur-Menschen verantwortlich gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, China, Angriff, Todesfall, Todesopfer, Unbekannte, Stürmen
Quelle: bbc.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?