21.06.14 09:15 Uhr
 277
 

USA: Mehr Sanktionen gegen Russland?

Die USA haben überraschend mehrere Separatistenanführer aus der Ukraine auf ihre schwarze Liste gesetzt und weitere Sanktionen gegen Russland in Erwägung gezogen.

Damit drohen die USA erstmals an, auch bestimmte Industriezweige in Russland systematisch blockieren zu wollen, was unter anderem die Rüstungsindustrie, den Technologie Markt und den Finanzsektor umfassen könnte.

Die USA werfen der russischen Regierung erneut vor, dass diese Panzer und Raketen in den Osten der Ukraine transportiert haben.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Waffe, Ukraine, Sanktion, Schwarze Liste
Quelle: hindustantimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2014 09:45 Uhr von Darkness2013
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Lol als würde die Russen sowas stören, die haben genug abnehmer die die waren kaufen und nicht unter der Fuchtel der Amis stehen , wie die Chinesen, und wenn die Amis es richtig übertreiben tun sich die Russen und Chinesen zusammen und dann wird sehr schnell sehr eng für die Amis aber soweit können diese Kriegsgeilen Massenmörder nicht denken.
Kommentar ansehen
21.06.2014 09:52 Uhr von architeutes
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.06.2014 10:01 Uhr von architeutes
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.06.2014 10:06 Uhr von Komikerr
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wo sind denn die Beweise?

Ich rede von echten Beweisen und nicht von Fotos, auf denen Seperatisten vermummt sind und mit AK´s stehen


Bis zum heutigen Tag gibt es nunmal keine echten Beweise, nur Vermutungen und Behauptungen.
Meine persönliche Vermutung ist auch, dass die Russen ihre Finger dort im Spiel haben, auch dass sie "zivile" militärische Einheiten drüben haben und die Seperatisten mit Waffen versorgen, aber solange es dazu keinerlei Beweise gibt, bleibt es bei Vermutungen und auf dieser Basis gibt es keinerlei Rechtfertigung für Sanktionen.

Wenn die Amerikaner Beweise haben, dann sollen sie diese der UN / Nato / EU vorlegen und auf diesen "echten" Beweisen basiernd, Sanktionen durchführen..
Nur nach Möglichkeit nicht wieder "Beweise" wie damals bei Saddam und bei Assad...
Kommentar ansehen
21.06.2014 10:34 Uhr von einerwirdswissen
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Der Russe kann sich ja hinstellen und sagen:Die Panzer wurden uns geklaut.(Ironie)

Mal im Ernst. Es gibt so viele Spionagesatelliten,und da dürfte man doch von den Geheimdiensten erwarten können,dass sie mal n paar Fotos oder Videos haben.
Zur Bekämpfung von Drogen und Menschenhandel,werden an der Mexikanischen Grenze auch Satelliten eingesetzt,da werden des öfteren mal Videos veröffentlicht.
(Nur so nebenbeibemerkt.)
Kommentar ansehen
21.06.2014 10:45 Uhr von architeutes
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@einerwirswissen
Wir haben hier schon Bilder von Panzern mit russischen Fahnen in der Ukraine fahren sehen.
War natürlich wieder Propaganda ,was soll denn dann Satellitenbilder bringen.
Alles Propaganda .
Wenn es dann einen Zwischenfall auf der anderen Seite gibt ,Vergeltung oder ähnliches ist das die Wahrheit.
Kommentar ansehen
21.06.2014 11:02 Uhr von Darkness2013
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben hier schon Bilder von Panzern mit russischen Fahnen in der Ukraine fahren sehen.

lol und das soll ein Beweis sein, soein Bild bastle ich dir in 5 Minuten in Photoshop zusammen, auch könnte man einfach einen Alten von Russland verkauft Panzer nehmen und ne Russiche Fahne dranmachen, ist alles nicht so schwer.

Mal ehrlich glaubt ihr wirklich die Russen sind so dumm das die nen Panzer über die Granze schicken und dann noch ne Russische Fahne dranmachen, damit jeder sieht es ist der Russe eingefallen.
Kommentar ansehen
21.06.2014 11:06 Uhr von architeutes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und die Sattelitenilder sind dann kein Fake ??

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
21.06.2014 11:38 Uhr von einerwirdswissen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gute alte bekannte (Teil) - Bilder!
(noch mal zur Info,bin kein Putinfan)
Kommentar ansehen
21.06.2014 13:33 Uhr von ms1889
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
langsam wird lächerlich...die usa sind selbst kriegstreiber in anderen ländern... was die russen da machen, machen die usa woanders auch (zB süd korea, syrien usw).

für mich sind beide staaten (usa und russland) gleichwertig menschenverachtend. eigendlich müsten beide staaten aud er un bzw nato geschmissen werden!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?