20.06.14 16:49 Uhr
 1.011
 

Günter Wallraff kündigt Reportage an, die auch seinem Haussender RTL "weh tun" würde

Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff hat derzeit auf RTL eine Sendung namens "Team Wallraff", in der er Missstände unserer Gesellschaft anprangert.

Die nächste Reportage soll wohl über das Thema Privatsender gehen, die auch seinen Haussender betreffen wird.

"Unser Team hat ein Thema in Vorbereitung, das insgesamt den Privaten und wohl auch RTL ein bisschen wehtun wird", kündigte Wallraff an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Reportage, Günter Wallraff, Privatsender
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2014 17:21 Uhr von Rechargeable
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ja und RTL Sendet das, ohne es sich vorher angeschaut zu haben, sicher sicher.
Kommentar ansehen
20.06.2014 17:27 Uhr von Gustav_
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
kann ich mir schon vorstellen.
rtl ist immerhin so ein abschaumsender, der auch offen damit wirbt den zuschauer auch mit allen arten der gefühlen an den fernseher bringen will (hassgefühle gegen rtl kann man sich dabei schon auch vorstellen).
ganz nach dem prinzip:"es gibt keine schlechte PR."
quelle: müsste ich suchen, ist mir rtl aber nicht wert.

natürlich wird die reportage rtl nicht _wirklich_ "weh tun".
Kommentar ansehen
20.06.2014 17:39 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ah meine lieblingsquelle..............
Kommentar ansehen
20.06.2014 18:00 Uhr von LeoloDeluca
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wallraff und McD gegen Bürger King alles schon vergessen? Der Typ gehört hinter Gitter.Was will er denn jetzt gegen seinen "Haussender" offen legen um seine beschmutzte Glaubhaftigkeit wieder herzustellen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?