20.06.14 15:43 Uhr
 157
 

USA: Mozilla unterstützt abgezirkeltes Soziales Netzwerk für Zeitungen

Erst vor wenigen Tage wurde bekannt, dass Mozilla ein Billig-Smartphone für unter 20 Euro entwickelt (ShortNews berichtete). Das ist jedoch nicht das einzige besondere Projekt, das Mozilla derzeit verfolgt.

Für die Zeitungen "New York Times" und "Washington Post" soll eine Art abgezirkeltes Soziales Netzwerk entstehen, damit die Leser dort länger auf den Webseiten verweilen.

Mozillas Auftrag ist es, die Zeitungen mit Chat-Blasen auszustatten. Die Zeitungsleser sollen neben ihrem Feedback auch Bilder und Videos sowie Kommentare hinterlassen können und in Chatrooms mit anderen Lesern in Verbindung treten. Diese Plattform will man auch auf andere Zeitungen ausweiten.