20.06.14 15:30 Uhr
 158
 

Peaches Geldof in ihrem letzten Interview: "Heroin ist so eine düstere Droge"

Vor ein paar Monaten starb Peaches Geldof an einer Überdosis Heroin und nun ist das letzte Interview mit der 25-Jährigen aufgetaucht.

Darin erzählt sie von dem frühen Drogentod ihrer Mutter: "Sie sagten immer, dass mein Leben vorbestimmt sei: ´Sie wird wie ihre Mutter sterben´" und fügt hinzu: "Heroin ist so eine düstere Droge".

Sie sei traurig, dass Menschen mit Kindern dieser Droge verfallen und offenbar den selben Schmerz in sich tragen. Geldof hatte ebenfalls ein kleines Kind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Droge, Interview, Heroin, Peaches Geldof
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2014 15:39 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"´Sie wird wie ihre Mutter sterben´" und fügt hinzu: "Heroin ist so eine düstere Droge"."

Wenn sie es selber weiß, warum machte Geldof dann weiter auf Drogen? Mit 25 Jahren schon derartig durch den Wind gewesen? Wie BLOND darf man eigentlich sein?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?