20.06.14 10:38 Uhr
 16.889
 

Italien: Pornodarstellerin Federica Giacomini wurde zerstückelt

Die italienische Polizei hat jetzt die Überreste der 43-jährigen italienischen Pornodarstellerin Federica Giacomini im Gardasee entdeckt.

Verdächtigt wird der 55-jährige Freund Franco Mossini, da ein Zeuge ihn bei der Tat gesehen haben will.

Die Polizei konnte bereits ein Beweisstück im Fahrzeug des Verdächtigten entdecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Italien, Pornodarsteller, Federica Giacomini
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2014 11:51 Uhr von matoro
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2014 12:09 Uhr von knuddchen
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
@Tauphi es geht darum, dass sie sicherlich eine bekannte Pornodarstellerin ist, deswegen steht das auch im Titel. Lesen und Verstehen!
Kommentar ansehen
20.06.2014 12:23 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas verwirrend ist der Begriff "Beweisstück" bei einer zerstückelten Leiche. Hat man die Tatwaffe beim Freund gefunden, oder ein Teil der Leiche?
Kommentar ansehen
20.06.2014 13:26 Uhr von frellig
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Hier hab ich was gefunden!
http://www.focus.de/...
Kenne 3 Filme von ihr, schlecht war sie nicht.
Kommentar ansehen
20.06.2014 14:11 Uhr von CallMeEvil
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Focus-Artikel gibt wirklich einiges her. Vor allem, was für ein Psycho der Freund ist. Ist einen Blick auf jeden Fall wert.
Kommentar ansehen
20.06.2014 15:13 Uhr von Katü
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tauphi Das steht im Titel damit so mancher Leser nicht unabsichtlich sagt. "Moment von irgendwo kommt mir der Name bekannt vor" wärend die Freundin/Frau daneben steht
Kommentar ansehen
20.06.2014 16:49 Uhr von Trallala2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Tauphi

"Tut der Beruf des Opfers hier irgendwas zur Sache, dass der sogar extra im Titel erwähnt wird?"

Solange es Titel gibt wie: "Elektriker aus Aachen gewinnt den Jackpot" oder "Hübsche Politesse beim Knöllchenschrieben vom Blitz getroffen" oder "Korrupter Politiker von Ehefrau verlassen" oder "Bänker klaut einen Porsche und verkauft ihn für fünf Euro", solange sind auch Überschriften wie "Pornodarstellerin Federica Giacomini wurde zerstückelt" Normalität.

Es ist normal, dass man gewisse Informationen über die Person mit schreibt.
Kommentar ansehen
20.06.2014 17:24 Uhr von IRONnick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kann man die Tat natürlich auch wunderbar Anderen in die Schuhe schieben, der Beschuldigte kann nichts dagegen machen.........
Kommentar ansehen
20.06.2014 18:33 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tauphi: Bei der Aussage Deines ersten Satzes bin ich bei Dir.
Und dabei hättest Du es belassen können. ...und "Sensationsgeiles Arschloch" ist natürlich nicht unbedingt vom Gipfel der Wertschätzung...
Kommentar ansehen
20.06.2014 18:45 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und nun hab ich die quelle auch mal gelesen. das hört sich bei mir so nach einem gemeinsamen filmprojekt tarantino meets dexter & rambo und meinetwegen noch machete an

[ nachträglich editiert von PrinzAufLinse ]
Kommentar ansehen
21.06.2014 12:25 Uhr von jacun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rest in Pieces!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?