20.06.14 10:06 Uhr
 515
 

Fußball: Barcelona-Ikone Xavi steht unmittelbar vor Wechsel nach Katar

Die Weltmeisterschaft in Brasilien ist für den amtierenden Titelträger Spanien bereits nach dem zweiten Vorrundenspiel vorbei (ShortNews berichtete). Mannschaftsikone Xavi Hernandez steht offenbar auch bei seinem Klub, dem FC Barcelona, vor dem Aus.

So soll der mittlerweile 34-jährige Mittelfeldregisseur bereits einen Vorvertrag bei Al-Arabi aus Katar besitzen, wie dessen Trainer Dan Petrescu kürzlich verlautbarte. Der FC Barcelona soll demnach bereit sein, Xavi trotz seines bis 2016 datierten Vertrags ziehen zu lassen.

Bei Al-Arabi soll Xavi einen Vertrag über zwei Jahre erhalten, der die Option beinhaltet, auf einen Vierjahresvertrag ausgedehnt zu werden. Sein Jahresgehalt soll zwischen acht und zehn Millionen Euro betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, FC Barcelona, Katar, Ikone, Xavi Hernandez
Quelle: fussballeuropa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2014 11:41 Uhr von mario_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir ja ein Rätsel, wie man nach all den Berichten um den französischen Fußballer oder die Gastarbeiter in Katar noch dorthin wechseln kann. Geldsorgen können es bei Xavi wohl nicht sein, was dann? Gier? Geltungsbedürfnis? Naivität?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?