19.06.14 18:13 Uhr
 1.372
 

Dresden: Unfallopfer soll zahlen, weil es aus Angst die Flucht ergriff

Der 44-jährige Radler Sven B. wurde eines Abends auf einer Dresdner Straße von einem Peugeot-Fahrer ausgebremst, er hatte den Radler zuvor nicht überholen können. Sven B. konnte gerade noch so bremsen, um nicht zu Fall zu kommen, dennoch streifte er die Stoßstange des Autos leicht.

Dann wurde er von den beiden PKW-Insassen beschimpft, worauf der 44-Jährige die Flucht ergriff, "aus Furcht", wie er sagt, allerdings nur zwei Straßen weiter, beim Eintreffen der Polizei war er wieder vor Ort.

Dennoch wurde er deswegen von der Staatsanwartschaft wegen Unfallflucht angeklagt, das Gericht verurteilte ihn zu 100 Euro Bußgeld. Der Peugeot-Fahrer muss die gleiche Summe wegen Nötigung zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angst, Dresden, Flucht, Unfallopfer
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2014 18:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Der Richter ist an dem Morgen wohl selbst wegen einem "blöden Radfahrer" nicht schnell genug durch den Verkehr gekommen. Anders kann ich mir das Urteil nicht erklären.
Kommentar ansehen
19.06.2014 18:53 Uhr von Rechargeable
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2014 19:55 Uhr von Yoshi_87
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Es sind IMMER Die Autofahrer. Ich bin Fußgänger und mir kann niemand erzählen das hier die Radfahrer die "bösen" sind.
Ich bin schon mehr als einmal fast überrollt worden, wohl gemerkt an einer knallgrünen(!) Ampel. Und es war immer ein Auto und nie ein Radfahrer.

Der Autofahrer hat immer die größere Gewalt, wer nicht fähig ist das zu kontrollieren sollte nicht Auto fahren, ganz einfach.
Kommentar ansehen
20.06.2014 07:36 Uhr von cyberax99
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Staatsanwartschaft ? Hallo Sprache

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?