19.06.14 18:09 Uhr
 502
 

"Game of Thrones": Rekord bei illegalen Downloads - "besser als ein Emmy"

"Game of Thrones" ist eine sehr erfolgreiche Fernsehserie auf der ganzen Welt, bis zu 7,1 Millionen Zuschauer haben das Finale der vierten Staffel gesehen, möglicherweise ist sogar die Queen ein Fan der Serie (ShortNews berichtete).

Da überrascht es nun nicht allzu sehr, dass die letzte Folge der vierten Staffel bereits in den ersten 12 Stunden nach Ausstrahlung wohl 1,5 Millionen Mal über Filesharing-Netzwerke heruntergeladen wurde.

Die Serienmacher sehen das nicht als Problem an. Jeff Bewkes, CEO von Time Warner sagt dazu, dass der Titel der am meisten heruntergeladenen Serie "besser als ein Emmy sei".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rekord, Game of Thrones, Emmy
Quelle: bluewin.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Autor bitter zu Donald-Trump-Sieg: "Winter is coming"
Wird neue HBO-Serie "Westworld" genauso erfolgreich wie "Game of Thrones"?
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe will bei "Game of Thrones" mitspielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2014 19:39 Uhr von SpankyHam
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
the red viper of dorne war der beste
Kommentar ansehen
19.06.2014 22:16 Uhr von Katü
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ohh ein Troll ist das nicht niedlich. Wie ein zweijähriger der einen Topsuchtsandfall bekommt. Laut aber nicht wirklich ernstzunehmen.
Kommentar ansehen
20.06.2014 09:15 Uhr von Sparrrow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das war ja schon nach der ersten Staffel so und die haben gesagt die freut es weil sich dann viel mehr Leute die Staffeln kaufen und ich muss zu geben ich hab die erste Folge auch im Internet geschaut und mir dann noch am selben Tag die Staffel gekauft.
Kommentar ansehen
07.07.2014 01:22 Uhr von panalepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man diese Serie ernsthaft als Anspruchslos und billig bezeichnen und sie in einem Atemzug mit der Lindenstraße erwähnen?

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber diese Serie als Anspruchslos und Billig zu bezeichnen ist Ungerechtfertigt.

Da überschlagen sich in gefühlten 80% der Episoden die Ereignisse und alles, was man sich für den weiteren Verlauf ausgemalt hat, kann binnen weniger Minuten komplett im Keim erstickt werden.
Diese Serie ist in Sachen Komplexität und Spannung meiner Meinung nach das Beste, was momentan im Fernsehen läuft und zwar mit Abstand.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
10.07.2014 13:23 Uhr von VT87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die werden auch mit den illegalen Zuschauern noch ordentlich Umsatz machen. Viele davon erwerben dann sicher später die DVD.

Da es keine vernünftige Möglichkeit gibt, die Folgen zeitnah auf legalem Wege zu bekommen, bleibt einem ja oft nichts anderes über... Die könnten an einem Geschäftmodell, wo man ein paar Euro/Folge (Prinzip Onlinevideothek) zahlt, sicher viel Geld verdienen.

Ich werde mir jedenfalls kein Skyabo für eine Serie zulegen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Autor bitter zu Donald-Trump-Sieg: "Winter is coming"
Wird neue HBO-Serie "Westworld" genauso erfolgreich wie "Game of Thrones"?
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe will bei "Game of Thrones" mitspielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?