19.06.14 17:30 Uhr
 4.141
 

Cristiano Ronaldos Verehrerin "Miss BumBum" wurde vom Trainingsgelände entfernt

Die TV-Moderatorin Andressa Urach, auch bekannt unter dem Namen "Miss BumBum", macht mit ihrer extremen Zuneigung zu Cristiano Ronaldo immer wieder auf sich aufmerksam, zuletzt entblößte sie sich öffentlich (ShortNews berichtete).

Nun wartete sie am Mittwoch auf ihr Idol auf dem Trainingsgelände der portugiesischen Nationalmannschaft.

Doch vor Ankunft Cristiano Ronaldos wurde Andressa Urach des Platzes verwiesen, Ordner setzten sie vor die Tür.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Miss, Christiano Ronaldo
Quelle: goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2014 17:30 Uhr von sfmueller27
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ist vermutlich nur eine Masche um Aufmerksamkeit für ihre eigene Person zu bekommen. Sie behauptet ja fest, eine Nacht mit Ronaldo verbracht zu haben.
Kommentar ansehen
19.06.2014 17:37 Uhr von mort76
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
...wäre sie ein Kerl, würde man sie "Stalker" nennen.
Kommentar ansehen
19.06.2014 22:10 Uhr von PrinzAufLinse
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@sommer: du würdest dich wundern welch spass man mit fülligeren modellen haben kann

aber dabei - ähnlich wie beim leidenschaftlichen mofa fahren - sollte man sich nicht (und schon mal gar nicht von seinen besten freunden) erwischen lassen
Kommentar ansehen
19.06.2014 22:13 Uhr von Fomas
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja ich hätte sie nicht entfernt, aber ich hätte da auch kein Fußball gespielt.

[ nachträglich editiert von Fomas ]
Kommentar ansehen
20.06.2014 09:13 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geiler Arsch und schicke Naturtüten, schöne Frau. Und sommermensch kann sich ja auf dem Friedhof ein Skelett holen, scheint ja so, als mag er das klappern.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?