19.06.14 14:50 Uhr
 1.598
 

Zecken breiten sich in Städten immer mehr aus

In den Städten gibt es immer mehr Zecken. Ausschlaggebend ist unter anderem, dass es immer mehr passende Lebensräume für Mäuse oder Ratten gibt, dies sind Wirtstiere der Zecken.

So sind die Parasiten nicht nur in Waldgebieten, sondern auch in Parks, Hinterhöfen, Gärten, früheren Rieselfeldern und an Mauerstreifen sowie auf Spielplätzen zu finden. Betroffen von der Ausbreitung der Zecken sind zum Beispiel die Großstädte Berlin, Freiburg, Hannover und Magdeburg.

"Die Zersiedlung hat zugenommen. Unsere Stadtgärten werden anders gepflegt als früher, sind naturnaher, und das birgt bei aller Schönheit erhöhte Risiken. Die Meldedaten sind in den ostdeutschen Bundesländern in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrzehnts deutlich gestiegen", heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Anstieg, Zecken
Quelle: derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2014 15:01 Uhr von architeutes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bei Bettwanzen helfen Küchenschaben (kein Scherz) , bei Zecken muß ein Partner noch gefunden werden.
Kommentar ansehen
19.06.2014 15:06 Uhr von rechtschreibnazi
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@architeutes:

Wie wäre es mit Glatzen?
Kommentar ansehen
19.06.2014 15:59 Uhr von Atze2
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@blubb42

You make my Day ^^
Kommentar ansehen
19.06.2014 21:34 Uhr von 1199Panigale
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich beißen die unseren Politikern mal kräftig in Ihren Sack !
Kommentar ansehen
20.06.2014 00:00 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
BastB,
die Lösung heißt "Katzen", aber die hat man aus dem Stadtbild ebenfalls gerne entfernt.
Weil sie sich ja vermehren.
Jetzt haben wir halt Ratten...

Hier gibts in (geschätzt) jedem 4. Haus eine Katze, sowie einige wilde Katzen, aber...keine Ratten, obwohl eine Ruine, ein Friedhof, mehrere Supermärkte und Brachland ganz in der Nähe liegen.

[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
20.06.2014 02:19 Uhr von mia_wurscht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in vielen südeuropäischen ländern wird einige male im jahr eine flächendeckende desinsektion (zb per flugzeug) gegen parasiten und ähnliches krabbelvieh und mücken durchgeführt.
dazu muss ich sagen, dass ich nicht weiß, ob das auch gegen zecken hilft, aber vllt könnte man darüber nachdenken.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?