19.06.14 13:40 Uhr
 514
 

Rügen: Frau füllte schädliche Lösung in eine Trinkflasche - Bademeister trinkt daraus

In Sagard auf Rügen hat eine Frau eine schädliche Lösung in eine Trinkflasche gefüllt, die einem Bademeister gehörte.

Der Schwimmmeister hatte die Flasche abgestellt, worauf die Frau eine Flüssigkeit in die Trinkflasche füllte.

Nachdem der Bademeister aus seiner Flasche getrunken hat, musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Lösung, Rügen, Bademeister, Trinkflasche
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2014 14:36 Uhr von rechtschreibnazi
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Die Frau aus Rügen wird man nun rügen, gelang es ihr doch dreist zu betrügen.

Aber sollte vor Gericht sie lügen, wird vielleicht auf Acht Quadrat sie liegen ;)

[ nachträglich editiert von rechtschreibnazi ]
Kommentar ansehen
19.06.2014 16:15 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Flasche stand im Personalraum.
Entweder hat die Frau was gegen Bademeister im Allgemeinen oder das war was Persönliches.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?