19.06.14 11:43 Uhr
 1.206
 

USA: Vermisster Hund soll nach zwei Jahren seine Besitzer "erschnüffelt" haben

Als eine Familie vor zwei Jahren in Tahoe (Kalifornien/USA) Camping machte, lief ihr Hund weg, auch Flugblätter brachten keinen Erfolg bei der Suche nach dem Golden Retriever. Anfang Juni 2014 glaubte dann ein anderer Camper, den fünfjährigen Hund entdeckt zu haben.

Er hatte seine Zelte im nahe gelegenen French Meadows Reservoir aufgeschlagen. Die informierten Besitzer fuhren dorthin und hinterließen seine Decke sowie persönliche Dinge. Bereits in der ersten Nacht tauchte ein Hund auf und legte sich auf die Decke.

Nach ein paar Tagen gelang es dem Camper den Hund festzuhalten und die Besitzer zu kontaktieren. Diese stellten zwar einige "subtile" physische Unterschiede fest, sind sich aber zu 99 Prozent sicher, dass es ihr Hund ist. Ein DNA-Test soll nun Klarheit bringen.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Hund, Besitzer, Vermisster
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2014 12:53 Uhr von fox.news
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
vor allem: DNA Test? was sind denn das für komische Leute? erkennen die ihren eigenen Hund nicht wieder?
Kommentar ansehen
19.06.2014 14:00 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Du erkennst also einen Golden Retriever, den Du 2 Jahre nicht gesehen hast 100% wieder?

Na Hut ab!
Kommentar ansehen
19.06.2014 14:11 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht war der Hund Hindu oder sowas und es handelt sich um eine Reinkarnation?
Kommentar ansehen
19.06.2014 15:07 Uhr von Rechargeable
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll ein DNA Test bringen ???

Oder haben die Vorher schon DNA entnommen, die sie dann vergleichen.

Wieder einmal so eine Sinnlos Englische News.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?