18.06.14 15:39 Uhr
 11.974
 

Zähne reparieren sich in naher Zukunft wie von selbst

Durch ein neues Verfahren, das in London am King`s College entwickelt wurde, reparieren sich Zähne von selbst.

Das Verfahren heißt Electrically Accelerated and Enhanced Remineralisation (EAER). Es beschleunigt die Bewegung von Kalzium und Phosphat im Zahn an die beschädigte Stelle.

Das neue Verfahren ist in etwa so teuer wie die alte Zahnbehandlung und soll in circa drei Jahren auf den Markt kommen. Es wurde auch schon eine Firma mit dem Namen Reminova gegründet, um das Projekt weiter voran zu treiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majorpain
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zukunft, Reparatur, Zähne
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2014 15:39 Uhr von majorpain
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Endlich keine Angst mehr haben vom bohren und keine Füllungen wie früher Amalgam und heute Kunststoff wo im verdacht sind Krebs auszulösen.
Kommentar ansehen
18.06.2014 15:48 Uhr von tobsen2009
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
is klar... als ob die sich die Kohle für teuren Zahnersatz durch die Lappen gehen lassen würden... selbst wenn es möglich ist, heißt es beim ZA "ne.. dass Verfahren kommt bei Ihren Zahnstatus nicht in Frage"....
Kommentar ansehen
18.06.2014 16:09 Uhr von Phyra
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Warum zum teufel sollte nichtmehr gebohrt werden muessen nur weil der zahnschmelz heilen kann?
Das bohren dient zur beseitigung aller karitoesen teile des zahns, nach eurer logik koennte man die fuellung auch direkt ins kariesloch fuellen, die bakterien freuts.
Kommentar ansehen
18.06.2014 16:55 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bitte,steht da was von ohne Bohren ???

Zweitens es kostet viel Geld..wer hätte das gedacht !!!

Ich traue dem nicht !!!

D a stimmt was nicht..!!!
Kommentar ansehen
18.06.2014 17:09 Uhr von ar1234
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich trau solchem Plunder erst dann, wenns wirklich da ist. In den letzten 20 Jahren gabs genug supertolle Neuigkeiten, die nicht so wirklich am Markt erschienen. Dazu gehörten
-Ein Gel, das anstelle von Bohren das Karies völlig schmerzfrei entfernt
-Laser, die schmerzfrei "bohren"
-Günstiger Zahnersatz durch automatische Bearbeitung
Letzteres wurde zwar teils wahr, doch der Teil der wahr wurde ist lediglich die automatische Bearbeitung. Günstig wurds nicht.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
18.06.2014 18:12 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erstmal schauen was in drei Jahren wirklich ist.

Ist genauso wie Laser. Wegen dem Preis haben es die wenigsten Zahnärzte.

Und am Ende zahlt es wieder nicht die Kasse, sondern wieder nur den alten Bohrer mit Betonfüllung.
Kommentar ansehen
18.06.2014 18:40 Uhr von Rechtschreiber
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der Markt im Dentalbereich lässt sich garantiert nicht in die Suppe spucken, weil irgendjemand etwas funktionierendes entwickelt hat!

Es hat seinen Grund, warum es bis heute keine funktionierende Behandlung gegen Karies gibt.
Kommentar ansehen
18.06.2014 19:30 Uhr von Petabyte-SSD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ah ja ne klar.
20.000 arbeitslose Zahnärzte in Deutschland...

Gesundheit und Tod bringen den Doktor in Not...

Was willst DU erwarten, wenn DU wegen einer Erkrankung zu nem Typen gehst, der Geld damit verdient weil DU krank bist?

Dass er Dich Heilt? HAHAHA

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
18.06.2014 19:35 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Shortnewskannmichmal

Dasnn nimm die 6000 Euro, mach ne 5-Wochen-Reise nach Thailand, mach dort Deinen Zahnersatz, und fliege mit 2000 Euro wieder heim :)
Kommentar ansehen
18.06.2014 20:28 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Kosten kann man nur hoffen, dass der Arzt auch ein guter Handwerker ist, der seine Arbeit gut macht!
Wenn ich da so an andere Pfuschgesellen denke!
Kommentar ansehen
19.06.2014 00:56 Uhr von ms1889
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nuja...zahnärzten gehts ums geld verdienen...nicht um den partienten. (meine feststellung).
sie sind nur solange freundlich und zuvorkommend, wenn man vorgibt, das geld keine rolle spielt bei der behandlung...
ich habe mehrere goldkronen...nach 20 jahren kommen trotzdem zahnschmerzen, da sich das zahnfleich zurückentwickelt und so karies trotzdem in den zahn gelangen kann. erst bohrt er dir krone auf (um den nerv abzutöten)...nach 14 tagen bricht der zahn und der zahn wird mit titanstift ersetzt und wieder eine neue krone drauf.
dieses sollte 1500 euro kosten... laut kostenvoranschlag... ich bin dann ins ausland...dort ging das gleiche für 230 euro... da sieht man welche unseriösen gängster zahnäzte in deutschland sind.

solche mittel wie EAER werden in deutschland nicht kommen, da zahnärzte in deutschland davon leben, das man kunde BLEIBT!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
19.06.2014 01:42 Uhr von mopedrocker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so so der engländer hat also die fraggles angeheuert^^
nachts wenn ihr schlaft maschiert der trupp ins schlaffzimmer und wartet eure zähne, der deutsche hat die heinzelmännchen^^
Kommentar ansehen
20.06.2014 10:24 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In England wird das bestimmt ein Bestseller ^^ ...
Kommentar ansehen
20.06.2014 12:45 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst wenn es TEUER werden würde, immer noch besser als Bohren, Wurzelbehandlung, Dritte, Implantate und Konsorten..!
Kommentar ansehen
20.06.2014 21:00 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Info-Kreise: Aha verstehe. Dann wird also, wie im Mittelalter, auf dem Zahnkamm gekaut. Gangbarer Weg. Aber, ob das so der Bringer ist.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?