18.06.14 13:40 Uhr
 860
 

Verfassungsschutzbericht: Innenminister de Maizière warnt vor Anschlägen in Deutschland

Der aktuell vorgestellte Verfassungsschutzbericht für 2013 enthält beunruhigende Zahlen.

Sowohl rechtsextreme als auch linksextreme Gewalttaten steigen demnach an.

Zudem warnt Innenminister Thomas de Maizière vor Anschlägen in Deutschland durch Islamisten: "Der Anschlag von Brüssel hat uns vor Augen geführt, dass aus der Möglichkeit eines Anschlags durch solche Syrien-Rückkehrer eine tödliche Realität geworden ist."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Innenminister, Verfassungsschutzbericht
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2014 13:54 Uhr von architeutes
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Von welchen ansteigenen Anschlägen redet er ??
Auf wiki habe ich zwei seit 2004 gefunden.
Im Vergleich ist die Liste von religiösen Anschlägen (im Außland ) wirklich lang und wird immer länger.
Anschläge von Rechten oder Linken sind doch eher die Außnahme ,werden aber zuerst genannt.
Kommentar ansehen
18.06.2014 14:08 Uhr von PakToh
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich vermisse die Forderung nach mehr Befungnissen für unsere Geheimdienste und die Kinder, denkt überhaupt jemand an die Kinder?

Mal im Ernst: Klar können Anschläge jederzeit stattfinde, die Frage ist nur eher zu welchem Zweck?

Solange Deutschland den Amis nicht hitnerherrennt bei ihrem nöchsten Krieg sind wir eher das Land, in dem man wunderbar und recht günstig Terroristen auf Unis schicken und rekrutieren kann, wozu sollte man sich das kaputt machen? - Ich sehe für die Terrornetzwerke hierzu keinen Sinn.

Und irgendeinen vollspaßten der meint sich ne Bombe basteln und sprengen zu müssen sollte der Verfassungsschutz noch kriegen, wäre aber im Zweifel auch ein Einzeltäter und von denen hatten wir bisher auch... verdammt viele und die, welche Ambitionen hatten haben es geschafft noch dämlicher zu sein als die Strafverfolgungsbehörden, die sie geschnappt haben, solange diese Korrelation Konstant bleibt und unsere Regierung es nicht drauf an legt sollten wir in einer deutlich besseren Position sein, als Spanien, England oder die Ukraine aktuell...
Kommentar ansehen
18.06.2014 14:30 Uhr von syndikatM
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
ja bravo maiziere!! erst 20.000 neue islamisten aufnehmen und dann vor anschlägen warnen, welche mit mehr überwachung der bundesbürger entgegengewirkt werden kann!

die bundesregierung ist eine islamische organsation, nichts weiter.
Kommentar ansehen
18.06.2014 14:53 Uhr von 2More
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Volk rumort: Terrorgefahr erhöht! Dann bleibt das Volk aus Angst wieder ruhig

Wenn man sich dann Monate später aufregt, dass ja doch nichts passiert ist heißts dann wieder: "Ja aber doch nur weil wir eure Rechte beschnitten und Überwachungsmaßnahmen verschärft haben ist nix passiert bla bla bla."

Immer das selbe Spiel.
Kommentar ansehen
18.06.2014 15:09 Uhr von Komikerr
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Tja... die Scheisse mit Syrien haben wir uns selber eingebrockt, bzw ich korrigiere: unsere Politiker.

Aber selbst wenn sie die Bevölkerung nun noch mehr bespitzeln und noch mehr Private Rechte einschränken, wirds nichts bringen, denn wenn jemand nen Anschlag durchführen will, dann wirds passieren.
Da führt kein Weg vorbei
Kommentar ansehen
18.06.2014 16:29 Uhr von heinzinger
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, wer sich die Scheiße ins Haus holt, braucht sich nicht wundern, dass es dann auch stinkt.
Kommentar ansehen
18.06.2014 16:35 Uhr von ROBKAYE
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Nur wieder eine typische Lüge um den deutschen "Michel" in Panik zu versetzen, damit dieser weiterhin bereitwillig den letzten Rest seiner noch vorhandenen Privatsphäre aufgibt und er dann vom Staat und bald dem "großen Bruder" besser kontrolliert werden kann...

Der Terrorismus ist eine Eigenkreation des Westens... der mittlerweile verstorbene Hollywood-Regisseur Aaron Russo ("Die Glücksritter" etc.) und damaliger Freund von David Rockefeller hat in einem Interview die Pläne der Elite öffentlich gemacht, in der "Terror" eine sehr wichtige Rolle spielt.

Jeder hier sollte sich das Interview einmal anschauen und danach selbst entscheiden, ob er immer noch bereit ist zu glauben, dass die "Neue Weltordnung" nur ein Hirngespinst verkappter Spinner ist:

http://www.youtube.com/...

Und hier die in Deutsch übersetzte Dokumentation "Von Freiheit zum Faschismus" vom selben Regisseur Aaron Russo über dieses Thema:

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
18.06.2014 17:14 Uhr von perMagna
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, mir ist die Terrorgefahr lieber, als der sich anbahnende bzw. vorhandene Überwachungsstaat. DER macht mir nämlich mehr Angst als ein paar religiotide Spinner.
Kommentar ansehen
18.06.2014 17:48 Uhr von internetdestroyer
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man auch alles und jeden ins eigene Land lässt, braucht man anschliessend auch nicht rumjammern.
Kommentar ansehen
18.06.2014 19:55 Uhr von ms1889
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
mei, die sollen mal einen wirklichen anschlag seit bestehen der brd benennen... seit den 70ern is doch nix passiert...und die wenigen "planungen" waren auch keine wirklichen...
ist alles nur gelaber um irgendeine neue beschneidung der grund/menschenrechte zu begründen... ich habe in sachen menschen/grundrechte kein vertrauen zu cdu/csu/spd/fdp...alles selbstverliebte in ihre macht und bestechlich (wie es das gesetz beschreibt).

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?