18.06.14 11:52 Uhr
 637
 

München: Frau gibt gefundenen Rücksack mit 80.000 Euro Inhalt ab

In einer Münchner S-Bahn hatte ein israelischer Reisender seinen Rucksack vergessen, mit wertvollem Inhalt.

Der Mann hatte Glück, dass eine ehrliche Finderin das Gepäck mit den 80.000 Euro darin bei der Polizei abgab.

Der Israeli war geschäftlich unterwegs und konnte beweisen, dass es sich bei dem Geld um Finanzen seiner Firma handelte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Euro, München, Inhalt
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2014 14:17 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
80000 € in Bar ??

Gibt es in Israel keine Banken, über die man Überweisungen tätigen kann ????

Oder ging es nur darum, die Steuer zu umgehen ??

Welchen Grund gebe es denn noch ..
Kommentar ansehen
18.06.2014 15:43 Uhr von langweiler48
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Das mit dem Finderlohn ist doch heute Pippi Fax. Da gibt es statt wie von Jahrzehnten 10 % nur noch 3 - 5 %. Leichtsinn müsste einfach härter bestraft werden und dem ehrlichen Finder zugute kommen.
Kommentar ansehen
18.06.2014 17:16 Uhr von sooma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@langeweiler48:

Schreib doch keinen Unsinn - hierzulande gab es dafür noch nie 10%.

http://lexetius.com/...
Kommentar ansehen
18.06.2014 17:46 Uhr von langweiler48
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@sooma .....

Entschuldigung, war mit meinen Gedanken nicht bei der Sache. Man sprach vor Jahrzehnten von 10% , Dass das nicht rechtens war habe ich aus deinem Link nun entnommen .
Kommentar ansehen
14.10.2014 19:26 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wie kann man nur so dämlich sein."

Versehentlich auf [+] gedrückt, ich meinte damit allerdings den Typen mit dem Rucksack...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?