18.06.14 11:18 Uhr
 247
 

Prozess: Thomas Middelhoffs Ex-Sekretärin nennt dessen Entscheidungen "gottgegeben"

Im Untreue-Prozess gegen den ehemaligen Arcandor-Konzernchef Thomas Middlehof sagte nun dessen ehemalige Vorstandssekretärin aus.

Die 50-Jährige sah es nicht als ihre Aufgabe an, Entscheidungen ihres Chefs zu kontrollieren oder zu hinterfragen.

"Ich habe mich nie als Controllerin meines Chefs gesehen", so die Frau: Middlehofs Entscheidung seien für sie "gottgegeben" gewesen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Ex, Thomas Middelhoff, Sekretärin
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"
Verfahren gegen den früheren Topmanager Thomas Middelhoff vorläufig eingestellt
Frau von insolventem Thomas Middelhoff will Scheidung: Gläubiger zittern um Geld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2014 15:58 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn eine Sekretärin ihren Chef kontrollieren sollte und auf Fehler hinweisen, würde ich sagen, dann sollten die Beiden die Stühle wechseln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"
Verfahren gegen den früheren Topmanager Thomas Middelhoff vorläufig eingestellt
Frau von insolventem Thomas Middelhoff will Scheidung: Gläubiger zittern um Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?