18.06.14 11:18 Uhr
 249
 

Prozess: Thomas Middelhoffs Ex-Sekretärin nennt dessen Entscheidungen "gottgegeben"

Im Untreue-Prozess gegen den ehemaligen Arcandor-Konzernchef Thomas Middlehof sagte nun dessen ehemalige Vorstandssekretärin aus.

Die 50-Jährige sah es nicht als ihre Aufgabe an, Entscheidungen ihres Chefs zu kontrollieren oder zu hinterfragen.

"Ich habe mich nie als Controllerin meines Chefs gesehen", so die Frau: Middlehofs Entscheidung seien für sie "gottgegeben" gewesen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Ex, Thomas Middelhoff, Sekretärin
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2014 15:58 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn eine Sekretärin ihren Chef kontrollieren sollte und auf Fehler hinweisen, würde ich sagen, dann sollten die Beiden die Stühle wechseln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?