18.06.14 11:12 Uhr
 62
 

Malaysia: Schiff sinkt vor Küste - Drei Tote

Vor der Küste von Malaysia ist ein überfülltes Schiff gesunken, was drei Todesopfer forderte und 34 bislang noch vermisste Personen zur Folge hat.

Es wird davon ausgegangen, dass einige der Vermissten an Land geschwommen sind und verschwunden sind. Da sie keine offiziellen Ausweispapiere besitzen, ist es schwer, nach zu vollziehen, ob es sich um betroffene Personen von dem gesunkenen Schiff handelt.

Das Schiff beherbergte offenbar Einwanderer dessen Herkunft bis zur aktuellen Stunde noch geklärt wird. Alle 60 aufgegriffenen Personen wurden daher unter Arrest gestellt.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Schiff, Küste, Malaysia
Quelle: reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2014 16:17 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Malaysia ist nicht so gastfreundlich wie unser Staat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?