18.06.14 10:54 Uhr
 430
 

Konstanz: 21-Jähriger klettert auf Zugdach und erhält tödlichen Stromschlag

In den frühen Morgenstunden des Mittwoch kam ein 21-jähriger Mann am Konstanzer Bahnhof wegen einer leichtsinnigen Kletteraktion ums Leben.

Der 21-Jährige kletterte auf das Dach eines stehenden Zuges und erhielt einen tödlichen Stromschlag, weil er mit der 15.000-Volt-Oberleitung in Berührung kam

Nachdem der Strom abgestellt war, konnte eine Notärztin nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Zeugen hatten zuvor berichtet, dass es auf dem Zugdach eine Explosion gegeben hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Stromschlag, Konstanz
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2014 10:54 Uhr von kleefisch
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Da hält sich mein Mitleid aber stark in Grenzen. Das sollte man doch mittlerweile wissen, das solche Aktionen lebensgefährlich und äußerst dumm sind.
Kommentar ansehen
18.06.2014 10:55 Uhr von blade31
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
So Spanky jetzt kannst du Darwin Award schreien...
Kommentar ansehen
18.06.2014 11:01 Uhr von brycer
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es sich um einen 14jährigen gehandelt hätte, dann hätte man noch Mitleid haben und von jugendlichem Leichtsinn reden können.
Aber ein 21jähriger sollte eigentlich schon wissen was die Folgen von sowas sein können. Da er es also höchstwahrscheinlich gewusst, aber trotzdem getan hat, hält sich mein Mitleid sehr stark in Grenzen.
Eher für die Angehörigen.
Denen sei aber zum Trost gesagt, dass es vielleicht besser so war. Denn lange überlebensfähig wäre der Knabe mit dieser Einstellung zum Leben sowieso nicht gewesen.

@blade31:
Ich nehme zwar den Darwin Award nicht gerne her, aber hier scheint er sogar mir angebracht. ;-P
Kommentar ansehen
18.06.2014 11:04 Uhr von Dobitoc
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht war es Gottes Wille
Kommentar ansehen
18.06.2014 11:21 Uhr von PakToh
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, mit 21 MUSS man nicht wissen was da alles passieren mag, aber man MUSS wissen, dass es generell ne saudämliche Idee ist...

Darwin habe ihn Selig...
Kommentar ansehen
18.06.2014 16:37 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Brycer .......

nein auch 14 jährige sollten wissen, dass man das nicht machen kann. Nicht nur aus dem Grund weil es lebensgefährlich ist sondern auch deshalb weil es generell verboten ist auf Einrichtungen der Bahn zu klettern..

Der 21 jährige hat wahrscheinlich seine Dummheit erkannt und wollte dafür, für seine Nachwelt, ein Beispiel setzen.
Kommentar ansehen
18.06.2014 17:13 Uhr von LeoloDeluca
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was nützt es 21 zu sein, wenn man die Verstehste eines 10 jährigen hat?
Kommentar ansehen
18.06.2014 18:11 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Selten dämlich.
Alle paar Monate wieder einer der nicht kapiert dass die Dinger über den Gleisen nicht zum Wäsche aufhängen da sind.
Kommentar ansehen
18.06.2014 19:01 Uhr von MBGucky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Ming-Ming & Zuckerstange

beides falsch. Der äußere Gefahrenbereich entspricht 1cm je kV. Somit sind es 15cm. Bei 1,5m dürfte man den Zug nicht berühren, da er selbst aus Metall und keine 1,5m von der Oberleitung entfernt ist.
Kommentar ansehen
18.06.2014 23:11 Uhr von tvpit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht stand er schon vorher unter Strom.
Kommentar ansehen
19.06.2014 10:40 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 21 immer noch so blöd im Kopf, selber schuld-kann ich da nur sagen!
Kommentar ansehen
19.06.2014 11:58 Uhr von auru
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt vom Saufen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?