18.06.14 09:00 Uhr
 1.795
 

Ukraine: Gas-Pipeline explodiert - Ukraine beschuldigt Russland

Russland hat der Ukraine den Gashahn zugedreht, ShortNews berichtete. Nun ist es bei der interkontinentalen Pipeline im Land zu einer Explosion gekommen. Die Pipeline versorgt Europa mit Gas. Die ukrainische Regierung vermutet einen Terroranschlag und zeigt mit dem Finger nach Moskau.

Die Explosion an der Pipeline ereignete sich in der Region Poltawa in der Zentralukraine. Der Katastrophenschutz des Landes vermutete, dass eine Dichtung oder ein beschädigtes Rohr an dem Unfall schuld sei.

Der Innenminister der Ukraine, Arsen Awakow, vermutete dagegen, dass Russland der Schuldige sei um die Ukraine weiter zu "diskreditieren". Der Unfall würde aber die Gaslieferungen in Richtung Europa nicht beeinflussen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Ukraine, Gas, Pipeline
Quelle: dw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2014 09:20 Uhr von asorax
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
ja sicher, jetzt sind die russen schon bis in die zentral ukraine einmarschiert. wenn das stimmt kann der pooschenko ja gleich kapitulieren.
Kommentar ansehen
18.06.2014 09:35 Uhr von vmaxxer
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlicher ist wohl das dort versucht wurde die Leitung anzuzapfen.
Kommentar ansehen
18.06.2014 09:44 Uhr von Jaegg
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
logisch. der russe zerstört seine eigenen pipelines....
Kommentar ansehen
18.06.2014 10:44 Uhr von turmfalke
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ach die Sprengen ihre eigene Pipeline nur weil die Ukraine nicht zahlt und das Gas umsonst haben will, na logisch das ist doch mal ne Taktik warum kommen da nur CIA Leute drauf, auf Druck von der FED! Verpisst euch aus der Ukraine ihr Drecksamis zu Sowjetzeiten waren euch die Menschen dort auch egal oder könnte das doch etwas mit den eurasischen Bodenschätzen zu tun haben? Alles schön verpackt unter dem Deckmantel Menschenrechte und die Amigünstlinge glauben diese Lügen. Die Amis sind die Letzten auf der Welt die Menschenrechte einhalten!
Kommentar ansehen
18.06.2014 12:33 Uhr von ar1234
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das könnten durchaus auch ein paar Rebellen gewesen sein, über die weder die Prorussen, noch die Ukrainer die Kontrolle hatten.

Wo Chaos herrscht, neigen all zu oft auch Dritte dazu, die Macht an sich reißen zu wolllen. Bestes Beispiel ist Syrien, wo sich zeitweilig mehr Parteien gegenseitig beschossen, als man zählen kann. Wenns so weiter geht, wie bisher, wird es in der Ukraine nicht anders werden. Dann können die neuen Machthaber erstmal ein paar Jahre lang die Terroristen mühevoll jagen und werden sie vielleicht nie mehr so richtig los.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
18.06.2014 12:36 Uhr von basusu
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
False-Flag-Anschlag - ein profanes Mittel nicht nur seit der USS Liberty oder 11.September. Man sieht dass die CIA-Berater vor Ort gute Arbeit leisten.
Kommentar ansehen
18.06.2014 13:04 Uhr von ms1889
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
dahinter stecken wohl ehr die us amerikaner...oder die wollten die pipline anzapfen...den in der central ukraine leben wenig russen, so das eingeschleuste russen sofort auffallen.

und sowieso...europa wäre sehr dumm, das us flüssiggas zu benutzen, denn das gas ist von sehr schlechter qualität und nicht mal mit dem schlechten russischen (schlecht = brennwert) erdgass vergleichbar.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
18.06.2014 15:44 Uhr von yeah87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine lächerliche Behauptung.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)
Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?