17.06.14 17:56 Uhr
 114
 

Fußball: Mirko Slomka ist auch nächste Saison Trainer des Hamburger SV

Mirko Slomka bleibt auch in der kommenden Saison dem Hamburger SV als Trainer erhalten.

Dies ergab ein Gespräch mit dem neuen Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer, nachdem zuletzt über einen Rauswurf von Slomka spekuliert wurde.

Die Beiden sind sich offensichtlich über die zukünftige Richtung, die der Traditionsverein einschlagen soll, einig geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nutenough
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Hamburger SV, Saison, Mirko Slomka
Quelle: transfermarkt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 19:39 Uhr von Karlchenfan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sach ich doch,Slomka ist kein Schlechter,sieht Dietmar anscheinend genauso.
Was seine Ergebnisse in Hannover und auch in Hamburg angeht,wackelt das Gerüst der Mannschaft,dann kannste als Trainer toben wie Rumpelstielzchen,das ändert nichts.Und wenn du nix Vernünftiges als Backup hast,weil von oben einer eher auf die Geld bewahren als Einnahmen durch sportlichen Erfolg Karte setzt,dann mach als Trainer mal was daraus.
Und als Slomka in Hamburg angefangen hat,war die Truppe schon an den Boden gefinkt,van Marvejk ist eher einer für ruhiges Fahrwasser,aber nicht für Strudel und so war die Mannschaft völlig verunsichert.Wild dazu kaufen war auch nicht drin,also mit denen arbeiten,die man hat.
Dazu ein Leader,wie van der Vaart,der ein privates Seuchenjahr erwischt hat,der aber keine Maschine ist,sondern ein Mensch ist und damit persönlich erstmal klar kommen muss.Verletzungen,unverständliche Verleihe von Rudnevs,schon ist das Chaos perfekt.
Dann noch,das die Zusamensetzung der Truppe einfach seit Jahren einfach suboptimal ist und eine Führungsriege,in der so viele Heckenschützen zugange waren,wie im gesamten Vietnamkrieg.Das musste einfach Folgen haben
Kommentar ansehen
17.06.2014 20:57 Uhr von Thomas66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Warum sollte der HSV jetzt schon wieder den Trainer wechseln?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?