17.06.14 13:47 Uhr
 764
 

Fußball-WM: Shitstorm für ARD-Kommentator wegen abfälligem Spruch über Südländer

Das gestrige Fußballweltmeisterspiel Iran gegen Nigeria wurde von dem ARD-Moderator Steffen Simon kommentiert, der sich mit einer Aussage den Ärger vieler Zuschauer auf sich zog.

Simon sagte etwas abfällig "Iraner sind Südländer und nicht ganz perfekt organisiert".

Der Kommentator entschuldigte sich noch während des Spiels für den Spruch, der im Internet bereits einen Shitstorm ausgelöst hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, ARD, Fußball-WM, Spruch, Shitstorm, Kommentator
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 13:53 Uhr von Sir.Locke
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
mhh, wo ist das problem bei dem satz?
Kommentar ansehen
17.06.2014 13:54 Uhr von rechtschreibnazi
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Stellt euch vor es wäre Shitstorm und keiner geht hin.
Kommentar ansehen
17.06.2014 14:14 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Mensch, ist doch verständlich... das Spiel war so langweilig, da haben die Leute halt ´nen Shitstorm veranstaltet!

Abgesehen davon sollte Herr Simon jetzt natürlich öffentlich gekreuzigt, gevierteilt und verbrannt werden. Und all seine Kinder. Und deren Kindeskinder. Mitsamt dem Rest der Familie.
Kommentar ansehen
17.06.2014 14:29 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich mir schon fast gedacht, das sowas kommt, als ich den Satz gestern gehört habe.
Sicherlich nicht glücklich gewählt die Formulierung, aber ein Fass würd ich deswegen jetz nich aufmachen.
Was für die einen unorganisiert aussieht, ist für die anderen kontrolliertes Chaos. Wenn alle in einer Gesellschaft damit klar kommen, stört es ja keinen.
Wenn nun eine Gesellschaft Gäste aufnimmt, dann können die ja auch nicht erwarten, dass alle dort nun die Muttersprache des Gastes beherrschen.
Kommentar ansehen
17.06.2014 17:22 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Spruch war nicht ok, und natürlich haben sich welche darüber beschwert. Aber man braucht echt mal ne klare Definition von Shitstorm. Mir kommt es vor, als ob momentan täglich 10 News über irgendwie Shitstorms kommt.

Ein Shirtstorm ist mehr als 5 Nutzer die sich über irgendwas im Kommentarfeld beschweren. Früher waren Shitstorms noch Dinge, die in Twitter in den Trending topics Platz 1 oder 2 eingenommen haben, heutzutage kann jeder zweite hier mit seinen 20 Fake-Accounts anscheinend sowas durchziehen.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?