17.06.14 13:35 Uhr
 2.094
 

Italien: Mann bringt ganze Familie um und nutzt WM-Spiel dann als Alibi

In Italien hat ein brutaler und kaltblütiger Mord für Aufsehen gesorgt: Ein 31-Jähriger tötete seine Frau und seine beiden kleinen Kinder, um sich anschließend mit Freunden zum Fußballschauen zu treffen.

Das Spiel Italien gegen England nutzte der Mann dann als sein Alibi. Auf der Fahrt zur Kneipe warf er das Messer weg, mit dem er seine Familie niederstach.

Als er wieder heimkam, rief er die Polizei: Er habe seine Familie tot vorgefunden, der Safe sei ausgeraubt. Später gestand der Mann die Tat jedoch, er habe sich in eine andere Frau verliebt, so das Motiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: WM, Mord, Familie, Alibi
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 13:39 Uhr von HumancentiPad
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Und weil ich mich neu verliebe muss ich gleich die ganze Familie auslöschen????
Kommentar ansehen
17.06.2014 13:53 Uhr von Rex8
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Krankes Schwein!!!
Kommentar ansehen
17.06.2014 14:53 Uhr von lucstrike
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Schwachmat und was für ein krankes Motiv
Kommentar ansehen
17.06.2014 14:54 Uhr von SpankyHam
 
+0 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.06.2014 15:44 Uhr von blade31
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Spanky
Darwin Award
"Er wird seit 1994 an Menschen verliehen, die sich versehentlich selbst töten oder unfruchtbar machen und dabei ein besonderes Maß an Dummheit zeigen."
Kommentar ansehen
17.06.2014 15:47 Uhr von SpankyHam
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
ahso
Kommentar ansehen
17.06.2014 15:51 Uhr von Phyra
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@spankyham
du hast keine ahnung was der darwin award ist.
Kommentar ansehen
17.06.2014 15:55 Uhr von Suffkopp
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
aber er hat es einfach mal in die Runde geschmissen - um äußerst intelligent rüber zu kommen. Aber bei google hört es danns chon auf :)
Kommentar ansehen
17.06.2014 17:45 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Wenn SpankyHam etwas anderes geschrieben hätte, hätte ich ihn als inkonsequent gehalten, denn der schreibt immer Schrott. Gelle du kleiner süßer Troll?
Kommentar ansehen
17.06.2014 18:35 Uhr von MBGucky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31

Das ist so nicht ganz richtig. Der Darwin-Award wird an Leute verliehen, die Ihr Erbgut aus dem Genpool entfernen, weil sie sich besonders ungeschickt anstellen.

Dies kann zum Beispiel dann der Fall sein, wenn man sich selbst auf dumme Weise tötet oder unfruchtbar macht bevor man Kinder gezeugt hat. Aber auch wenn man bereits Kinder hat und diese mit tötet.

Den Darwin-Award bekommt er trotzdem nicht, da die Tat an sich nicht besonders ungeschickt war und weil er ja theoretisch immer noch Kinder zeugen könnte, wenn dies jetzt auch nicht mehr sehr wahrscheinlich ist.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?