17.06.14 12:49 Uhr
 840
 

Rihanna twittert über WM-Deutschlandspiel: "Ich hasse Spiele wie diese"

Sängerin Rihanna ist offenbar auch im Fußballweltmeisterschaftsfieber und zitterte beim gestrigen Auftaktspiel der deutschen Mannschaft mit, zumal sie sowohl Deutschland als auch Portugal favorisiert.

Mittendrin kommentierte sie "Ich hasse Spiele wie diese" oder auch Sachen wie "Germany is too fuckin real today!".

Mitleid hatte sie scheinbar mit Cristiano Ronaldo, den sie als ihr "Baby" bezeichnete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Twitter, Rihanna
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 14:55 Uhr von Shifter
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
schlechte news, total aus dem kontext genommen.
z.b. sagte sie "ich hasse spiele wie diese, weil es 2 meiner lieblingsteams sind"
"Germany is too fuckin real today!" ist keine beleidigung sondern eher eine huldigung wie gut man war.
lern mal englisch alter

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?