17.06.14 12:49 Uhr
 843
 

Rihanna twittert über WM-Deutschlandspiel: "Ich hasse Spiele wie diese"

Sängerin Rihanna ist offenbar auch im Fußballweltmeisterschaftsfieber und zitterte beim gestrigen Auftaktspiel der deutschen Mannschaft mit, zumal sie sowohl Deutschland als auch Portugal favorisiert.

Mittendrin kommentierte sie "Ich hasse Spiele wie diese" oder auch Sachen wie "Germany is too fuckin real today!".

Mitleid hatte sie scheinbar mit Cristiano Ronaldo, den sie als ihr "Baby" bezeichnete.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Twitter, Rihanna
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 14:55 Uhr von Shifter
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
schlechte news, total aus dem kontext genommen.
z.b. sagte sie "ich hasse spiele wie diese, weil es 2 meiner lieblingsteams sind"
"Germany is too fuckin real today!" ist keine beleidigung sondern eher eine huldigung wie gut man war.
lern mal englisch alter

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?