17.06.14 12:34 Uhr
 79
 

China: Panda-Orakel zur Fußball-WM aus Tierschutzgründen verboten

Seit die Krake Paul bei der Fußballweltmeisterschaft 2010 als Orakel fungierte, sind solche Tiervorhersagen zum Trend geworden.

In China sollten nun Pandas diesen Job übernehmen, doch die Behörden haben dies nun aus Tierschutzgründen untersagt.

Die Pandas sollten in Trikots ein Rennen veranstalten oder aus Schüsseln Bambus essen, in denen jeweils eine Flagge eines Teams steckte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, China, WM, Fußball-WM, Panda, Orakel
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 14:03 Uhr von rechtschreibnazi