17.06.14 11:50 Uhr
 254
 

Fußball-WM: Künstler Ai Weiwei bezeichnet deutschen Sieg als "zu leicht"

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat sich auch zu dem gestrigen 4:0-Auftaktsieg der deutschen Nationalmannschaft geäußert.

Der 56-Jährige war jedoch nicht so begeistert wie alle anderen, obwohl der berühmte Künstler ein Fan der deutschen Mannschaft ist.

"Ich hoffe, Deutschland kann die Weltmeisterschaft gewinnen, aber es war kein gutes Spiel, weil Deutschland zu leicht gewonnen hat", so Ai Weiwei. "Ich hätte es lieber gesehen, wenn die Deutschen gesiegt hätten, indem sie große Schwierigkeiten überwinden mussten".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM, Sieg, Künstler, Fußball-WM, Ai Weiwei
Quelle: weser-kurier.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 12:00 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Genau d a s ist aber Typisch für die deutsche Mannschaft...leichte Siege..und Mannschaften ohne nennenswerte Gegenwehr..