17.06.14 11:50 Uhr
 252
 

Fußball-WM: Künstler Ai Weiwei bezeichnet deutschen Sieg als "zu leicht"

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat sich auch zu dem gestrigen 4:0-Auftaktsieg der deutschen Nationalmannschaft geäußert.

Der 56-Jährige war jedoch nicht so begeistert wie alle anderen, obwohl der berühmte Künstler ein Fan der deutschen Mannschaft ist.

"Ich hoffe, Deutschland kann die Weltmeisterschaft gewinnen, aber es war kein gutes Spiel, weil Deutschland zu leicht gewonnen hat", so Ai Weiwei. "Ich hätte es lieber gesehen, wenn die Deutschen gesiegt hätten, indem sie große Schwierigkeiten überwinden mussten".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM, Sieg, Künstler, Fußball-WM, Ai Weiwei
Quelle: weser-kurier.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 12:00 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Genau d a s ist aber Typisch für die deutsche Mannschaft...leichte Siege..und Mannschaften ohne nennenswerte Gegenwehr..
Kommentar ansehen
17.06.2014 12:03 Uhr von GottesBote
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
4:0 gegen völlig desolate Portugiesen (und das schon seit Jahren), und schon wird vom WM-Titel geredet. Wenn man dann auf Italien stößt, ist mal wieder Ernüchterung angesagt.
Kommentar ansehen
17.06.2014 12:48 Uhr von architeutes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese mißmutigen Schwätzer ,es ist nun mal bei einen Tunier die Regel das von Spiel zu Spiel zum einen die Karten neu gemischt werden und am Ende die Besten übrig bleiben.
Wen das nicht passt der kann ja was anderes tun.
Und unsere Nestbeschmutzer sind immer gegen alles Nationale ,vorwiegend Linke.
Geht auf ne Demo das passt besser zu euch.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
18.06.2014 00:07 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sagte schon meine Großmutter:
"Die ersten Pflaumen sind madig."

Wir werden sehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?