17.06.14 11:29 Uhr
 995
 

Essen: Nach dem Public Viewing prügeln sich etwa 100 Personen

In der Essener Gruga Halle fand ein Public Viewing statt, welches tausend begeisterte Fußballfans verfolgten.

Im Anschluss dieses Events gab es jedoch große Misstöne. Nach Angaben der Polizei gab es eine Massenschlägerei, an der etwa 100 Personen beteiligt waren.

Es gab eine Festnahme, erklärte die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Schlägerei, Public Viewing
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Chaotisches Public Viewing - 20 Minuten Stromausfall
Fußball: Empfehlungen für das EM-Public-Viewing in München
Fußball-"Public Viewing" im eigenen Garten: Dieses Equipment benötigt man

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 11:29 Uhr von angelina2011
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Daran war doch bestimmt wieder der verdammte Alkohol schuld. Das diese Idioten sich nicht benehmen können. Schlimm.
Kommentar ansehen
17.06.2014 11:34 Uhr von Berundo
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Primitiv.
Kommentar ansehen
17.06.2014 11:55 Uhr von derSchmu2.0
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ein paar Deppen müssen ja sowas immer runterziehen...
Ich bin ja auch Fussballfan, kann aber manchem auch hierzulande nix abgewinnen...Autokorso in der Vorrunde?
Das muss nichmal gegen Portugal sein...auf der Straße Party machen, ginge ja noch, wenns Straßen in Kneipenvierteln sind, aber alles darüberhiinaus muss in der Vorrunde nicht unbedingt sein...Schlägereien sowieso nicht, aber da ja auch gerne was getrunken wird (ich sag da auch nie nein), kommt dann sowas ja leider schonmal öfters vor.
Kommentar ansehen
17.06.2014 12:29 Uhr von shadow#
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Fußball? Nebensächlich.
Hauptsache ein paar Liter Bier oben eingefüllt, danach wird die Unzufriedenheit mit der eigenen kläglichen Existenz eben mit einer klassischen Schlägerei verdrängt.
Kommentar ansehen
17.06.2014 12:38 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm nur, wenn der Alkohol nicht der wahre Grund ist...
Kommentar ansehen
17.06.2014 12:39 Uhr von syndikatM
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
und wieder ein "paar" scheiß islamisten.

autofahnen an 50 cm langen und 3 cm dicken stöcken befestigen. damit kann man sich auch notfalls gut wehren.
Kommentar ansehen
17.06.2014 12:42 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man dachte einmal, dass Kopfbälle das Gehirn schädigen. Es ist aber schlimmer, die Kopfbälle braucht man nur noch zu sehen und schon ist der Geist im Eimer.
Kommentar ansehen
17.06.2014 12:44 Uhr von rechtschreibnazi
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Kennst du die Gruga Halle? Ich kenne nur die Grugahalle. Waren wirklich genau (ein)tausend Fans bei dem Public Viewing?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Chaotisches Public Viewing - 20 Minuten Stromausfall
Fußball: Empfehlungen für das EM-Public-Viewing in München
Fußball-"Public Viewing" im eigenen Garten: Dieses Equipment benötigt man


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?