17.06.14 10:04 Uhr
 4.972
 

Video: Prototyp eines Handys mit einer Wählscheibe aufgetaucht

In der heutigen Zeit mit NSA-Skandalen und Smartphone-Sicherheit keine schlechte Idee: Im Internet ist ein Handy mit einer Wählscheibe aufgetaucht.

Im Rahmen der NXP LPC810 Challenge wurde das Handy von einem Hacker mit dem Namen Jaromir eingereicht.

In der Challenge geht es darum, so viel wie möglich aus einem ARM Cortex M0+-Mikrocontroller zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Handy, Prototyp
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 10:27 Uhr von PakToh
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor Was (bei Zeus fettem Arsch) hat ein Wählscheibentelefon/Wählscheibenhandy mit der NSA zu tun?

Die hören auch mehrere Millionen Verbindugnen am Tag ab, scheissegal ob mit der alten Drehscheibe, mit fest in der Wand verlegtem Kabel oder aber mit Handy oder per Morsecode telegraphiert.

Also was soll so ein hirnbetäubender Schwachsinn?

Ja es ist ne geile Spielerei und ne nette Idee, aber der Querverweis ist dämlicher als Bildniveau!


PS: Ja ich habe was dagegen, wenn man absichtlich oder unabsichtlich die Leute für dumm verkauft, als ob eine Wählscheibe die NSA hidnert einen abzuhören... - tzes

[ nachträglich editiert von PakToh ]
Kommentar ansehen
17.06.2014 10:37 Uhr von failed_1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
SMS schreiben wird damit ein Vergnügen... nicht :)
Kommentar ansehen
17.06.2014 11:19 Uhr von Lucianus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die wichtigste Information hier dran ist ... das es aus/mit einem ARM Cortex M0+-Mikrocontroller gebaut wurde.

Nen Handy mit Drehscheibe haben wir schon vor Jahren auf der Uni aus Spass als Projekt gebaut.
Das ist also an sich nichts besonderes.
Und gegen die NSA ... hilft das so gut wie gar nicht.Das was hilft ist das bei dem eingesetzten Mikrokontroller das Handy nichts anderes kann ausser zu Telefonieren. Dadurch ist es für etwaiige Trojaner oder andere Ausspähprogramme schwerer.
Kommentar ansehen
17.06.2014 13:39 Uhr von rechtschreibnazi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch nichts Neues mehr.
Kommentar ansehen
17.06.2014 16:45 Uhr von Biblio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
haha, das ist so witzig. Er wählt und dann wartet er ne geschätzte Ewigkeit, bis die Ziffer drin ist, und dann wählt er die nächste Nummer und wartet wieder ne Ewigkeit. Wer will sich das antun? Aber das Geräusch der Wählscheibe ist hypnotisch, geile Erfindung.
Kommentar ansehen
17.06.2014 17:21 Uhr von Boron2011
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bald kommt das Smartphone mit dem schicken alten Posttelefon-Hörer oben drauf :->
Kommentar ansehen
17.06.2014 19:51 Uhr von HackFleisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wieso sollte die Art des Nummern Wählens mehr Sicherheit bieten. Wählen mit analogem Signal geht ja sowieso nicht mehr. Tracking, Ortung und Abhören wird mit dieser Wählscheibe nicht verhindert. Habe noch nie eine so dumme News gelesen.
Kommentar ansehen
18.06.2014 03:54 Uhr von Jake_Sully
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Telefonzentrale kann heute noch Wählscheibenimpulse interpretieren? Das waren früher 10Hertz-Impulse, 10 für eine Null, ein Impuls für eine Eins. Ursprung war die alte Hebdrehwähler-Technik, auch Koordinatenschalter-Systeme brauchten dafür Umsetzer.

Mit Morsetechnik nicht vergleichbar, weil NSA nicht global alle KW-Frequenzen nach Morse-Telegrafie abzusuchen kann. Ich war früher Nachrichtentechniker und NVA-Tastfunker. Ich glaube nicht, dass echte Terroristen Mobilfunk und Internet brauchen.
Kommentar ansehen
18.06.2014 12:44 Uhr von der_robert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Klebt ein angefressenen Apfel drauf, packt es in ein Alu gehäuse und die hipster-Apple-Fanboys werde es kaufen.
Kommentar ansehen
19.06.2014 08:19 Uhr von PatBu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Biblio... das einzig Witzige bist du hier. Man merkt das du nach der Wählscheibentelefonäre geboren wurdest.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?