17.06.14 09:51 Uhr
 4.039
 

Stuttgart: 17-Jähriger will in den Syrien-Krieg ziehen - Polizei verhaftet ihn

In der vergangenen Woche hatten türkische Behörden am Istanbuler Airport einen 17 Jahre alten Jugendlichen aufgegriffen. Dieser wollte nach Syrien reisen, um dort im Dschihad zu kämpfen.

Die Türkei schickte ihn nach Deutschland zurück. Dort verhafteten Bundesbeamte den 17-Jährigen.

Nach Angaben der Polizei, ist der 17-Jährige inzwischen wieder frei gelassen worden. Die Polizei erklärte, dass es zu wenig Verdachtsmomente gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Krieg, Syrien, Stuttgart
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 09:56 Uhr von architeutes
 
+43 | -3
 
ANZEIGEN
Zu wenig Verdachtsmomente ???
Na dann kann er den Dschihad ja hier beginnen.
Einen Fanatiker hält doch so gut wie nichts auf.
Kommentar ansehen
17.06.2014 09:57 Uhr von blade31
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
und wenn ihm eine Granate die Beine zerfetzt haben kommt er flennend und flehend zurück...
Kommentar ansehen
17.06.2014 10:00 Uhr von Hirnfurz
 
+62 | -7
 
ANZEIGEN
Toll, der Abschaum haut freiwillig ab, wird zurück geschickt und wir behalten diesen Sondermüll auch noch!

Wie heisst es doch so schön? "Reisende soll man nicht aufhalten!"
Kommentar ansehen
17.06.2014 11:19 Uhr von Johnny Cache
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Mal ganz davon abgsehen wie bekloppt die Aktion und die Reaktion darauf auch gewesen sein mag, wo steht eigentlich geschrieben daß man nicht an einem bewaffneten Konflikt oder einen "umgangssprachlichen Krieg" teilnehmen darf?
Kommentar ansehen
17.06.2014 11:44 Uhr von tutnix
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
in andere armeen eintreten darf als deutscher nur, wenn das bundesverteidungsministerium seine erlaubnis dafür gibt ;). ohne erlaubnis riskiert man die deutsche staatsbürgerschaft. die frage ist jetzt, ob der bewaffnete haufen in syrien als armee gilt.
Kommentar ansehen
17.06.2014 12:59 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Reisende soll man doch nicht aufhalten!
Kommentar ansehen
17.06.2014 13:07 Uhr von maxyking
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wir sollten uns vielleicht eher fragen warum ein 17 Jähriger der in Deutschland aufgewachsen ist überhaupt auf die Idee kommt in einen Religionskrieg zu ziehen . Irgendwas ist da doch sehr falsch gelaufen, 17 jährige sollten sich um Schule, Frauen und Freunde kümmern und nicht durch Religion das Gehirn gewaschen bekommen. Wir müssen in Deutschland/ Westen klarstellen das es keinen Gott gibt, keine Wahrheit in Religion steckt. Die ersten Proteste in Syrien waren mehr oder weniger Friedlich zum brutalen Bürgerkrieg hat sich das erst ausgeweitet als die Religionskasper übernommen haben, selbes Spiel wie in Ägypten die Revolution die von liberalen, jungen Menschen die mehr Freiheit fordern gestartet wurde wird irgendwie von religiösen Terroristen übernommen um einen noch restriktiveren Gottesstadt zu gründen.
Kommentar ansehen
17.06.2014 13:09 Uhr von aiio
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Natürlich gibt es einen Gott - und zwar mich. Andere Götter neben mir werden nicht geduldet!
Kommentar ansehen
17.06.2014 13:10 Uhr von quade34
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
War das Erdogans Rache für schlechte Kritiken in D?
Kommentar ansehen
17.06.2014 13:11 Uhr von nevermind-1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sometimes, we need to stop interfering with Darwinism and let Natural Selection do it´s job ;-)
Kommentar ansehen
17.06.2014 14:43 Uhr von Klugbeutel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Warum? Lasst ihn doch hinfahren und dort verrecken, wieso holtman ein Problem zurück nach Deutschland statt es für immer loszuwerden?
Kommentar ansehen
17.06.2014 16:36 Uhr von Gizmo1982
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@maxyking: Warum das so ist, ist einfach zu beantworten. Man läßt in Deutschland fanatische Spinnern, z.B. Pierre Vogel, einfach zu viel Freiraum um ihren Scheiß abzusondern. Dann wundern sich unsere lieben Politiker noch darüber aber machen tun sie einen scheiß dagegen. Naja wenigstens der Verfassungsschutz beobachtet diese leute, da können wir ja beruhigt sein. LOL

[ nachträglich editiert von Gizmo1982 ]
Kommentar ansehen
17.06.2014 21:40 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hätten bloß die Türkei den eingebuchtet... wärs Gefängnis auch nicht mal son Luxus wie bei uns gewesen.
Kommentar ansehen
18.06.2014 01:06 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm...dann soll er sich mal vor ort so kriegsleichen anschauen...mal sehen ob er dann doch selbst so enden will.
Kommentar ansehen
18.06.2014 09:18 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN