17.06.14 09:25 Uhr
 38
 

Kalifornien: Brände bedrohen 1.000 Einwohner

Ein Flächenbrand in der Region "Wofford Heights" in Kalifornien bedroht derzeit 1.000 Einwohner und sorgte bisher für die Zerstörung von drei Häusern.

Das Feuer hat derzeit eine Fläche von 3,2 Quadratmeilen rund um den Sequoia National Forest in Asche verwandelt.

Derzeit sind fast 1.100 Feuerwehrmänner im Einsatz, um die Brände die sich in einem Gebiet von fast 40 Meilen ausbreiten, zu löschen. Zur Bekämpfung der Brände werden zudem Lösch-Helikopter eingesetzt.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Kalifornien, Einwohner
Quelle: washingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 220 Tote: Verheerendes Erdbeben verwüstet Mexiko-Stadt
Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 22:22 Uhr von LeoloDeluca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist die Gottschalk-Villa auch am abgrillen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Funktionär teilt vertrauliche Polizei-Informationen mit AfD-Vorstand
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?