17.06.14 09:07 Uhr
 134
 

Schleswig-Holstein: "Roter Rambo" Ralf Stegner legt Positionspapier vor

Der Landesvorsitzende der SPD in Schleswig Holstein, Ralf Stegner, hat ein Positionspapier vorgelegt, welches auf der Nord-SPD-Konferenz am 28. Juni dieses Jahres in Kiel unter anderem von Frank-Walter Steinmeier und Egon Bahr diskutiert werden soll.

In dem Papier forderte Stegner, dass sich Deutschland bei Militäreinsätzen im Ausland zurückhalten solle. "Voraussetzung für eine deutsche Beteiligung an einem Mandat der UN ist, dass die geltende Parlamentsbeteiligung bei der Entscheidung über Auslandseinsätze nicht aufgeweicht oder ausgehöhlt wird", so Stegner.

Stegner ist bekannt dafür, bei seinen Äußerungen kein Blatt vor seinen Mund zu nehmen. Im Februar kommentierte er den Volksentscheid in Sachen Zuwanderung in der Schweiz: "Die spinnen, die Schweizer".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schleswig-Holstein, Rambo, Schleswig, Ralf Stegner
Quelle: shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 10:29 Uhr von usambara
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
während der "Schwarze Pastor" Joachim Gauck das Gegenteil predigt: "Pflugscharen zu Schwertern"
Kommentar ansehen
20.09.2015 13:01 Uhr von wichitis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Dummschwätzer hat immer noch nicht begriffen,das seine gefordete Zurückhaltung, uns die Flüchtlinge aus Syrien und Afrika eingebrockt hat!, anstatt sichere Zonen in Syrien/Afrika zu schaffen, das geht nur mit Beteiligung an Einsätzen, redet er nur wirres Zeug, in dem Glauben der dumme Deutsche versteht das sowieso nicht!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?