17.06.14 09:03 Uhr
 40
 

Covidien und Medtronic planen Fusion

Medtronic und Covidien, beides Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik, planen wohl eine Mega-Fusion. Der Zusammenschluss der Unternehmen könnte ein Volumen von 45 bis 50 Milliarden US-Dollar haben.

"Der wahre Zweck ist schließlich strategisch, sowohl mittel- als auch langfristig. Es ist gut für die USA, dass wir weitere Fusionen in US-Technologien tätigen, was wir vorher nicht tun konnten", so der Chef von Medtronic, Omar Ishrak.

Covidien hat seinen Sitz in Irland, wo US-Unternehmen schon seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts mit niedrigen Steuersätzen gelockt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fusion, Covidien, Medtronic
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?