16.06.14 21:00 Uhr
 1.369
 

Deutschland: Sexualisierte Gewalt hat angeblich keine politische Relevanz

Vor Kurzem gab es den ersten internationalen Gipfel zu sexualisierter Gewalt, der durch den britischen Außenministers William Hague und die UNO-Sondergesandte Angelina Jolie initialisiert wurde (ShortNews berichtete). Frauenrechtlerin Monika Hauser äußert sich in einem Interview mit "taz.de" zu diesem.

Sie bezeichnet die Erklärung, dass sexualisierte Gewalt wie Vergewaltigungen in Kriegen nun geächtet wird, als einen entscheidenden Schritt, aber sie kritisiert, dass diese Form von Gewalt in Deutschland für die Politik immer noch keine Relevanz hat. So hat sie Frank-Walter Steinmeier in seiner Rede zum Ruanda-Krieg nicht einmal erwähnt.

In diesem Krieg wurden über 250.000 Frauen vergewaltigt. Deutschen Politikern sei dieses Thema nicht wichtig. "Stattdessen wird mir in Gesprächen häufig gesagt: Na ja, die Frauen sind vergewaltigt worden, aber jetzt müssen sie auch mal wieder ins Leben kommen", so Hauser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Krieg, Vergewaltigung, Gewalt, Sexueller Missbrauch, Relevanz
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 21:09 Uhr von Borgir
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
sexualisierte Gewalt....sexuelle Gewalt, okay, aber sexualisierte Gewalt?
Kommentar ansehen
16.06.2014 22:38 Uhr von muhkuh27
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ja man sollte sich am besten überall einmischen. Hat bis jetzt immer so gut geklappt.
Kommentar ansehen
17.06.2014 08:04 Uhr von MurrayXVII
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Na ja, die Frauen sind vergewaltigt worden, aber jetzt müssen sie auch mal wieder ins Leben kommen"

Den Arschlöchern die solchen menschenverachtenden Mist labern wünsche ich einen 25er Beckenbrecher ins Rektum.

Leider kann sich ja meistens der Täter bei solchen Verbrechen mit einer "schlechten Kindheit" oder irgendwelchem anderen völlig von der Tat unabhängigen und belanglosem Blödsinn eine total lachhaft Haftstrafe oder sogar Bewährung erjammern wärend das Opfer fürs ganze Leben geschädigt ist.

Für mich ist und bleibt Vergewaltigung seelischer Mord und sollte genau wie Mord geahndet werden.

[ nachträglich editiert von MurrayXVII ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?