16.06.14 16:27 Uhr
 456
 

Skoliose: Modernes Stützkorsett aus dem 3D-Drucker soll Heilungserfolg bessern

Skoliose, die chronische Rückgratverkrümmung, behandelt man oft mit einem Korsett.

Wichtig ist, dass die Betroffenen, meist Jugendliche, das Korsett oft tragen. Nicht immer findet es aber die Akzeptanz der Patienten und sie ziehen es gar nicht oder zu wenig an.

Das neue Stützkorsett "Bespoke Braces" stammt aus dem 3D-Drucker. ist modern und modisch sowie maßgeschneidert für den Patienten. Experten glauben, dass dadurch eine höhere Akzeptanz zum Tragen und damit ein besserer Behandlungserfolg erreicht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 3D, Drucker, 3D-Drucker, Korsett, Skoliose, Stützen
Quelle: ingenieur.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2014 01:07 Uhr von JackMcMurdok
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schade, für meine Skoliose kommt das etwas spät. Ich beneide die kommenden Generationen um die ganzen Möglichkeiten, die die neue Technik bietet.
Kommentar ansehen
17.06.2014 08:33 Uhr von erw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die bestehende Korsetttechnik funktioniert bereits ganz gut... es ist nur maßgeschneidert(er) und aus einem 3D-Drucker... mehr auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?