16.06.14 14:14 Uhr
 2.895
 

Fünf Euro Einsatz - monatliche Sofortrente von 7.500 Euro gewonnen

Am vergangenen Samstag waren zwei Tipper bei der Lotterie Glücksspirale äußerst erfolgreich. Sie kommen aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt und gewannen jeweils die monatliche Sofortrente in Höhe von 7.500 Euro.

Bei beiden Spielteilnehmern betrug der Einsatz gerade einmal fünf Euro.

Die Gewinner können sich das Geld auch auf einmal auszahlen lassen. In diesem Fall würden sie jeweils 2,1 Millionen Euro bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Gewinn, Lotto, Einsatz, Sofortrente
Quelle: isa-guide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 14:45 Uhr von Brain.exe
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Lebenslang, vorrausgesetzt man lebt ab Gewinn nurnoch 23 Jahre :D
Kommentar ansehen
16.06.2014 15:21 Uhr von ThomasHambrecht
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich (53) würde die Sofortrente vorziehen. Das Geld ist dann eingeteilt. Und wenn man sich ein Haus kaufen will, gibt es bei der Bank keine bessere Sicherheit als diese garantierte Zahlung. Fortan ein finanziell sorgenfreies Leben.
Kommentar ansehen
16.06.2014 15:55 Uhr von Lucianus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
An unsere Juristen:

Wie sieht das Steuerlich aus?
Gewinn ist Steuerfrei, soweit klar.
Wenn ich mir das also auf einen Schlag auszahlen lassen würde, wäre es als Gewinn Steuerfrei.

Was ist aber jetzt mit der Rente? Gilt das jeden Monat neu als Gewinn? Oder muss ich das Versteuern?

Und ganz allgemein. Wird die Rente in höhe der Inflation mit erhöht?
Ich würde es mir vermutlich auszahlen lassen.
Kommentar ansehen
16.06.2014 17:04 Uhr von Nico_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Lucianus
Die Rente ist einkommenssteuerpflichtig. Ist aber trotzdem der bessere Deal. Bei einer normalen Sofortrente bekommst du als Mann in den mittleren Jahren pro Million etwa 2100 Euro raus. Außerdem sind die 7500 Euro nur der Mindestbetrag. Den bekommst du wenn du 18 Jahre und weiblich bist. Umso niedriger deine Restlebenserwartung, umso höher die Rente. Einen Inflationsausgleich gibt es aber nicht.
Kommentar ansehen
16.06.2014 19:40 Uhr von Floppy77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser54
Wenn Du das nicht gut irgendwo anlegt, holt sich das bald der Staat...

Von 7500 Euro kann man einen Monat schon ganz gut über die Runden bringen, andere haben soviel im halben Jahr.
Kommentar ansehen
17.06.2014 10:29 Uhr von TomHao
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man denke mal 40 Jahre weiter... zu diesem Zeitpunkt gibt es vielleicht den Euro nicht mal mehr oder wenn es ihn noch gibt, sind 7500€ vielleicht grade mal noch genug, um die Miete zu bezahlen... Daher: Direkt auszahlen lassen und in Sachgüter wie z.B. ein Haus investieren oder sogar zwei oder drei... Dann vermieten, so hat man ausgesorgt, da die Mieten sich mitanpassen und man ja nicht vermieten muss, wenn man nicht möchte.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Schiss die Arktis kalt?
Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?