16.06.14 14:08 Uhr
 152
 

Nach Trennung: Melanie Griffith und Antonio Banderas zoffen sich um Hunde

Auch wenn keine Kinder in einer Beziehung vorhanden sind, streiten sich Paare nach der Trennung bitterlich um das "Sorgerecht" für anderes.

So auch das bisherige Hollywood-Traumpaar Melanie Griffith und Antonio Banderas, das sich über die drei gemeinsam angeschafften Hunde streitet.

Die beiden haben jedoch auch eine gemeinsame Tochter, doch hier scheint eher Einigung erzielt worden zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Hund, Trennung, Antonio Banderas, Melanie Griffith
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 14:20 Uhr von Sirigis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird sich die arme Melanie aber ihr Antoniotatoo entfernen lassen müssen. Gottseiesgedantundgetrommelt ist die gemeinsame Tochter schon 17 und kann bald selbst entscheiden, was sie will.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?