16.06.14 13:58 Uhr
 816
 

Abzocke: Spritpreisbetrug an Autobahntankstelle aufgedeckt

Die Raststätten-Kette Tank&Rast ist schon mehrfach negativ in den Schlagzeilen gelandet. Vor allem die beiden neuen Filialen in Waldnaabtal Ost und West an der A93 tun sich dabei jetzt negativ hervor. Die staatlich geförderten Autogasthöfe sind ohne weitergehende Marktanalyse gebaut worden.

Sie befinden sich jetzt in somit einem bereits dichten Netz von privaten Anbietern. Die privaten Tankstellen, werden allerdings nicht auf den bekannten Hinweisschildern berücksichtigt, die die Entfernung zur nächsten Tankstelle angeben sollen.

Doch damit nicht genug, wie ein Video jetzt zeigt, liefern die beiden Raststätten über die im letzten Jahr eingerichtete Schnittstelle zur regelmäßigen Spritpreisauskunft falsche Preise. Bis zu sieben Cent zu wenig, werden im MTS-K-Portal angezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ClassicMini
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Preis, Benzin, Abzocke, Tank&Rast
Quelle: pagenstecher.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 13:58 Uhr von ClassicMini
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Unglaublich, die Kunden glauben die letzte Tankstelle für die nächsten 100km zu erwischen und dann ist sie allem Anschein nach noch günstiger. Und dann: Pustekuchen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?