16.06.14 13:55 Uhr
 129
 

Japan: Uniformen-Fetischist stiehlt 600 Kleidungsstücke von Schulen

In Japan wurde ein Mann verhaftet, der circa 600 Uniformen aus Schulen gestohlen hat, um diese selbst zu tragen.

Die Polizei fand die Kleidungsstücke in der Wohnung des 53-Jährigen in Mihama.

Unter den Stücken befanden sich auch viele BHs von Cheerleadern, die es dem Uniform-Fetischisten wohl angetan haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Diebstahl, Uniform, Fetischist
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?