16.06.14 11:56 Uhr
 950
 

Bestätigt: Michael Schumacher hat das Krankenhaus verlassen

Es ist offiziell bestätigt: Sechseinhalb Monate nach dem Skiunfall von Michael Schumacher hat er das Krankenhaus von Grenoble verlassen.

Die Familie dankt ausdrücklich allen Menschen die an seiner Genesung beteiligt waren.

Gleichzeitig bittet sie um Verständnis, dass die weitere Genesung unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itschlumpf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Krankenhaus, Entlassung, Genesung
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 11:56 Uhr von itschlumpf
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe er kann sich wieder einigermaßen erholen. Gut, dass die Paparazzi das Verlassen des Krankenhauses nicht mitbekommen haben.
Kommentar ansehen
16.06.2014 12:02 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Kann nicht sein, laut diversen Besserwissern müsste er ja schon längst tot sein....

Keep fighting, Michael!
Kommentar ansehen
16.06.2014 12:04 Uhr von Major_Sepp
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind sehr gute Nachrichten! Bleibt nur zu hoffen er wird wieder annähernd der Mensch, der er früher war auch wenn es unwahrscheinlich ist...
Kommentar ansehen
16.06.2014 12:12 Uhr von stoske
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Alleine der Umstand, dass man nichts Näheres erfährt, und es auch weder Bilder noch Berichte gibt, ist ein Zeichen dafür, dass wohl eine schwere körperliche und/oder geistige Behinderung bestehen bleibt.
Kommentar ansehen
16.06.2014 12:26 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Stoske

Davon kann man ausgehen nach einer derart schweren Kopfverletzung, hoffen darf man trotzdem...

Schließlich waren hier (wie Jolly.Roger schon schrieb) in der Vergangenheit jede Menge Besserwisser unterwegs, die Schumi auf ewige Zeiten im Koma sahen und die Aussagen der Managerin ("...Momente des Erwachens..") als Bullshit abstempelten.

Ich kann sehr gut verstehen, dass der Zustand von Schumi geheim gehalten wird. Vielleicht aber auch nur deshalb weil man derzeit keine genauen Aussagen über den potenziellen Therapie-Erfolg treffen kann.

Mir graut es schon davor wie jetzt wieder alle möglichen (Möchtegern-) Experten aus ihren Löchern gekrochen kommen um ihre 5 Minuten Ruhm zu ernten.

Keiner weiß bescheid, aber jeder will eine bleibende schwere Behinderung sehen....dabei ist das menschliche Gehirn äußerst anpassungsfähig und kann gewisse Schäden kompensieren.
Kommentar ansehen
16.06.2014 12:49 Uhr von Bildungsminister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder geht das Spekulieren ohne jedwede Fakten los. Genau aus diesem Grund wurden in den vergangenen Wochen so wenige Infos raus gegeben. Die Leute, insbesondere die Familie wollen einfach ihre Ruhe haben, und sich nicht mit geifernden Fans oder der Boulevard-Presse rum ärgern. Sollte man eigentlich verstehen können. Auch sollte man verstehen, dass egal wie viele Infos raus gegeben werden, die Leute trotzdem immer spekulieren oder sich das Maul zerreißen würden. Es macht einfach keinen Unterschied.

Mich freut diese Nachricht, für den Menschen Schumacher und insbesondere für seine Familie, und in hohem Maße für seine Kinder. Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben mit seinem Vater aufzuwachsen, egal ob es sich nun um einen Star, Promi, Millionär, oder um einen Bauarbeiter oder wen auch immer handelt. Am Ende kommt es immer aufs Gleiche hinaus. Ich wünsche seiner Familie, dass sie bald wieder eine Familie sind, egal wie auch immer das aussehen mag.

Alles andere ist vollkommen unwichtig, und ganz ehrlich, es geht auch niemanden etwas an. Wirklich niemanden!
Kommentar ansehen
16.06.2014 13:35 Uhr von stoske
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: Dass die Wahrscheinlichkeit dafür spricht, und auch andere Zeichen ebenso, ist einfach nur ein sachlicher Umstand, keine Bewertung. Ich bin sicher, dass alle froh wären, wenn es anders kommt, und das man wünscht und auch hofft. Aber man muss auch sachlich bleiben, darf sich keine Illusionen machen und auch keine falsche Hoffnungen schüren. Auch schlechte Chancen sind wenigstens Chancen.
Kommentar ansehen
16.06.2014 15:06 Uhr von LeoloDeluca
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
wieviel PS hat denn sein Rollstuhl... haha hihi
Kommentar ansehen
16.06.2014 20:39 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bewusst reißerisch formulierte Überschrift.
Kommentar ansehen
16.06.2014 21:35 Uhr von kingoftf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch super! Wenn er jetzt mit Skigymnastik anfängt, ist er zum Start der Skisaison rechtzeitig wieder fit!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?