16.06.14 11:56 Uhr
 963
 

NDW-Star Fräulein Menke: Selbsteinweisung in Psychiatrie

In den 80er-Jahren war Fräulein Menke mit Hits wie "Hohe Berge" einer der größten Stars der so genannten Neuen Deutschen Welle.

Nun hat sich Franziska Menke selbst in die Psychiatrie einweisen lassen.

"Ich fühle mich verfolgt und bedroht", so die 54-Jährige. Vorher sorgte sie für einen Polizeieinsatz wegen des Verdachts auf Eigengefährdung: "Als unsere Beamten die Dame sahen, vermuteten sie Drogenmissbrauch. Sie haben ihr den Führerschein entzogen und einen Arzt zur Blutabnahme hinzugezogen".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Psychiatrie, Einweisen, Franziska Menke
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 15:09 Uhr von LeoloDeluca
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
genau das richtige Alter um durch zu drehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?