16.06.14 11:34 Uhr
 480
 

Schleswig-Holstein: Tragen der Hells Angels-Kutte unter Strafe gestellt

Im Bundesland Schleswig-Holstein ist es ab sofort nicht mehr erlaubt, die Kutte des Rockerklubs Hells Angels zu tragen. Bei Zuwiderhandlung drohen Strafen.

Eine Sprecherin des Landeskriminalamtes gab an, dass dieses Verbot auf Basis des Urteils des Hanseatischen Oberlandesgerichts (OLG) erfolgt sei.

Nicht nur das Tragen der Kutte mit dem geflügelten Totenkopf ist verboten, sondern auch das Anbringen dieses Zeichens an Klubhäuser und Motorräder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strafe, Schleswig-Holstein, Zeichen, Hells Angels, Tragen
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 13:38 Uhr von Shifter
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
albern
Kommentar ansehen
16.06.2014 13:53 Uhr von LuCiD
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
na endlich hat der Staat mal eier in der hose...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?