16.06.14 11:00 Uhr
 9.617
 

Video: Vor kurzem wurde ein riesiges UFO in der Nähe unserer Sonne aufgenommen

Vor kurzem wurde in der Nähe unseres Zentralgestirns eine eigenartige Erscheinung aufgenommen und auf der Webseite "helioviewer.org" veröffentlicht.

Plötzlich erscheint ein riesiges überdimensionales unbekanntes Flugobjekt im Bereich der Sonne. Es hat eine scheibenähnliche Form.

In der Nähe dieses Objektes sind noch ein paar weitere, kleinere Objekte sichtbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Sonne, UFO, Nähe
Quelle: bd.summit.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2014 11:18 Uhr von brycer
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Und schonm wieder eine ´UFO-Sichtung´.
Ja klar, die Menschheit ist natürlich sooo wichtig dass jeder Außerirdische sie natürlich besuchen, eobachten und ausspionieren muss.
Alle müssen zu genau diesem einen Sandkorn im kilometerlangen Sandstand des Universums hin um zu schauen.
Deshalb geben sich die Außerirdischen da oben die Klinke in die Hand, weil jeder mal schauen möchte, aber für alle gleichzeitig wäre kein Platz. ;-P

Diese fast täglichen UFO-News sind nicht nur lächerlich. Sie beweisen auch die übergroße Selbstüberschätzung unter der manche hier leiden. Sie glauben wirlich dass die Menschheit so wichtig für das Universum ist, dass jede außerirdische Lebensform, die nur irgendwie zur Fortbewegung fähig ist, sich sofort auf den Weg machen muss um diese Kreaturen zu ´besichtigen´.
Dabei müssten die uns technologisch haushoch überlegen sein, denn sonst würden sie genau so wenig in die Weiten des Universums sehen und auch reisen können wie wir es tun.
Wenn sie aber technologisch so weit sind, was wollen die dann von uns? Von uns können sie nichts lernen - nicht mal soziales Zusammenleben - denn auch dazu ist der Mensch nicht fähig, wie man an seinen ständigen Kriegen sieht. ;-)

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
16.06.2014 11:19 Uhr von Maika191
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Erst dachte ich der eine Punkt da links, aber dann hab ich festgestellt das mein Monitor dreckig ist.
Kommentar ansehen
16.06.2014 11:22 Uhr von Tuvok_
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
PIXELFEHLER und Kompressionsartefakte sind KEINE UFOS

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
16.06.2014 11:24 Uhr von lucstrike
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
So spannend wie ein Furunkel am Arsch...
Kommentar ansehen
16.06.2014 11:53 Uhr von tikktokk
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ufoooos

live und exklusiv nur auf schrottnews XD
Kommentar ansehen
16.06.2014 12:27 Uhr von IRONnick
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, ist alles relativ.
Wenn wir in deren Reichweite die einzige (oder nur eine von wenigen) Zivilisation sein würden, hätten Außerirdische ganz sicher Interesse an uns, genauso wäre es umgekehrt.

Aber dass immer diese nachgewiesenen Bildfehler als Ufomeldungen herhalten, grenzt schon sehr an Idiotie des Newsverfassers !!!
Kommentar ansehen
16.06.2014 12:32 Uhr von architeutes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Klingonenkreuzer ,ohne Zweifel.
Kommentar ansehen
16.06.2014 12:46 Uhr von TeeKayNRW
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht für mich eindeutig nach Flecken aus.
Kommentar ansehen
16.06.2014 14:00 Uhr von hellboy13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Ufo ist ER sonst keiner!
Kommentar ansehen
16.06.2014 14:46 Uhr von kingoftf
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Endlich sinkt das Niveau auf SN wieder, Dank der Sch**** Ufo News vom Fachmann
Kommentar ansehen
16.06.2014 15:47 Uhr von Donshooter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist nichts neues. Seit drei Jahren beobachtet die Menschheit wie Ufos alle drei Monate der Sonne ziemlich nahe kommen.(kein uns bekanntes Material hält den Temperaturen die dort herrschen stand) Aber es wird aus irgendwelchen Gründen nicht untersucht. Lieber sucht man in 200 Lichtjahren Entfernung nach lebensfreundlichen Planeten. Irgendwie witzig.
Kommentar ansehen
16.06.2014 20:21 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder ein UFO nahe der Sonne....meine Güte, müssen ja regelrechte Sonnenanbeter sein
Kommentar ansehen
16.06.2014 20:28 Uhr von hellboy13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nach dem" Wetter" zu Pfingsten 2014 welche Phase wird
jetzt kommen ?Was hat ER vor ?

[ nachträglich editiert von hellboy13 ]
Kommentar ansehen
16.06.2014 21:40 Uhr von golf66
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das war David der Messias der Juden, er wird die die Neue Welt Ordnung einläuten, die von unseren PolitMarionetten gut vorbereitet wurde.

Wusste ihr eigentlich, das eine Sternwarte des Vatikans mit dem Namen Lucifer benannt wurde ?

Alles was auf Moses beruht , diese 3 haupt-religionen sind Satanisch und die größte Geißel der Menschheit.
Kommentar ansehen
17.06.2014 06:02 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja - soviele ufonews und nie bekommt man ein photo in guter qualitaet
Kommentar ansehen
17.06.2014 10:03 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
qualität der news hin oder her, aber wenn "aliens" um die sonne rummachen hat das noch lange nix mit "beobachten der menschen" zu tun...nur mal so anmerk
Kommentar ansehen
17.06.2014 11:57 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier mal die anderen Objekte.

http://www.pic-upload.de/...
Kommentar ansehen
18.06.2014 00:33 Uhr von mopedrocker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eins ist sicher, es war kein Raumschiff der Andromeda reihe von 1944/45. vielleicht waren die Besucher grillen? :p
Kommentar ansehen
18.06.2014 15:10 Uhr von DoctorWho
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@brycer:

hauptsache wieder stammtischgewäsch von dir gegeben oder?

Bleib mal ein wenig offen in deinen engstirnigen Betrachtungsweisen. Ich geb dir mal ein paar meiner Theorien (und die anderer) mit auf deinen Weg:

1. Warum sollten wir nicht längstens bei ausserirdischen Zivilisationen bekannt sein und diese uns dann sozusagen als Zoo gebrauchen? Das würde die vielen Ufosichtungen ohne nennenswerte direkte Kontakte erklären.

2. Deine Ausführungen lesen sich wie eine Leugnung jeglichen ausserirdischen Lebens an. Schonmal das Hubble Deep Field gesehen? Googel mal danach, und lies dir mal die Erklärung durch. Und dann gib dir einfach mal ganz bewusst die Dimensionen des Universums....

3. Wieso müssen die Aliens denn direkt was "von uns wollen" ? Wir senden seit der ersten Rundfunkausstrahlung damals mit Hitler bei der Eröffnung der Olympiade dermaßen viele und starke Signale jeglicher Art aus, wir sind sozusagen ein interstellarer Leuchtturm, dessen Lichtsignale mittlerweile schon ein weilchen "geflogen" sind. Wer da nicht auf uns aufmerksam wird, der muss blind sein. Wir Menschen wären die ersten die alles in Bewegung setzen würden, wenn wir solche Signale bekommen würden, wir würden uns in unsere Warpraumschiffe sitzen und dorthin reisen um mal zu kucken, wer da so heftig funkt.

4. Wenn sie schon irgendwas von uns lernen könnten, dann ja wohl wie man es NICHT richtig macht. Ist wie bei meinem Vater, wenn er mir schon nicht als Vorbild dienen kann, dann doch zumindest als negatives Beispiel. Dazu muss ich aber verstehen, wie er tickt, also ihn "erforschen".... Klingelts?

Viele Grüße

[ nachträglich editiert von DoctorWho ]
Kommentar ansehen
18.06.2014 15:14 Uhr von DoctorWho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, die erste Fernsehausstrahlung weltweit war damals zu Olympia. Die erste Rundfunkausstrahlung im Radio war da schon etwas eher...
Kommentar ansehen
19.06.2014 11:54 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´interstellarer Leuchtturm, dessen Lichtsignale mittlerweile schon ein weilchen "geflogen" sind´

Ein wenig, etwa 3,5% der Dicke unserer eigenen Galaxie bzw. 0,1% des Durchmessers.

Wieviele Sterne mit bewohnten Planeten gibt es wohl in einer Entfernung von 117 Lichtjahren?

Kleine Hilfe zum Schätzen, es gibt ungefähr 120.000 Sterne innerhalb einer Entfernung von 50 Parsec (etwas mehr als 160 Lichtjahre).

Wir sind auch kein Leuchtturm, allenfalls ein Glimmlämpchen ,bei dem ´Lärm´ da draußen, den Objekte wie Pulsare mit unvorstellbarer Leistung aussenden.

Und jetzt erklärt uns der Herr Doktor nochmal, was das jetzt mit dem Deep Field zu tun hat.

´Und dann gib dir einfach mal ganz bewusst die Dimensionen des Universums´

Eben, das scheint Dir wohl nicht ganz klar zu sein.

[ nachträglich editiert von tom_bola ]
Kommentar ansehen
28.02.2015 12:47 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun, da war doch ganz bestimmt Mister Spock an Bord oder habe ich etwas ERNSTHAFTES verpaßt?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?